Beteiligungen

Die Stadt Sindelfingen hat einen Teil ihrer Aufgaben auf eigenständige Unternehmen, Eigenbetriebe und Zweckverbände übertragen, an denen sie als Gesellschafterin entweder allein oder mit anderen beteiligt ist.

Beteiligungen der Stadt Sindelfingen

Auf Grundlage der geprüften Jahresabschlüsse des vergangenen Geschäftsjahres wird die wirtschaftliche Lage der Beteiligung im Rahmen des Beteiligungsberichts offengelegt. Der Beteiligungsbericht enthält alle bedeutenden Unternehmensdaten der wesentlichen städtischen Beteiligungsgesellschaften in zusammengefasster Form. Er dient als Informationsbasis zur Rechenschaftslegung und hat eine Transparenzfunktion gegenüber dem Gemeinderat und den Bürgern.

Im Folgenden werden die Eigenbetriebe, Zweckverbände und Gesellschaften kurz vorgestellt:

Congress Center Böblingen/ Sindelfingen GmbH (CCBS)

Gegenstand des Unternehmens ist der Betrieb der Kongresshalle Böblingen und der Stadthalle Sindelfingen. Im Rahmen der kommunalen Aufgabenstellung werden städtischen Hallen in der Umgebung sowie der damit zusammenhängenden Einrichtungen, wie z.B. Parkierungseinrichtungen unterhalten. Des Weiteren organisiert das Unternehmen eigene und fremde Veranstaltungen kultureller, sportlicher und kommerzieller Art und sonstiger Veranstaltungen, die der Zweckbestimmung der Einrichtung entsprechen.

>> Zum Internetauftritt des CCBS

Wirtschaftsförderung Sindelfingen GmbH

Das Unternehmen ist im Rahmen der kommunalen Aufgabenstellung dafür zuständig, die nachhaltige wirtschaftliche Entwicklung der Stadt Sindelfingen voranzutreiben und zu begleiten. Ziel ist es, neue Arbeitsplätze zu schaffen und bestehende für die Zukunft zu sichern.

>> Zum Internetauftritt der Witschaftsförderung

Wohnstätten Sindelfingen GmbH

Die Gesellschaft hat den Zweck, einen Beitrag für eine sichere und sozial verantwortbare Wohnungsversorgung im Rahmen der Aufgaben der Gesellschafter zu leisten. Die Gesellschaft errichtet, betreut, bewirtschaftet und verwaltet Bauten in allen Rechts- und Nutzungsformen, darunter Eigenheime und Eigentumswohnungen. Sie kann außerdem alle im Bereich der Wohnungswirtschaft, des Städtebaus und der Infrastruktur anfallenden Aufgaben übernehmen, Grundstücke erwerben, belasten und veräußern sowie Erbbaurechte ausgeben. Sie kann Gemeinschaftsanlagen und Folgeeinrichtungen, Läden und Gewerbebauten, soziale, wirtschaftliche und kulturelle Einrichtungen und Dienstleistungen bereitstellen.

>> Zum Internetauftritt der Wohnstätten

Stadtwerke Sindelfingen GmbH

Die Stadtwerke Sindelfingen GmbH hat die Aufgaben der Erzeugung, Bezug, Fortleitung und Verkauf von Strom, Gas, Wasser und Wärme. Auch andere kommunalwirtschaftliche Aufgaben können übernommen werden.

>> Zum Internetauftritt der Stadtwerke

Fernwärme Transportgesellschaft mbH

Die Fernwärme Transportgesellschaft mbH ist eine gemeinsame Tochter der Stadtwerke Sindelfingen GmbH und der Stadtwerke Böblingen GmbH & Co. KG. Ziel der Kooperation ist zum einen, das Fernwärmeversorgungsnetz der Stadtgebiete von Sindelfingen und Böblingen zu verbinden, um Synergien bei der Erzeugung und dem technischen Betrieb zu schöpfen sowie die Wärmeversorgung in den beiden Stadtgebieten weiter auszubauen. Zum anderen werden in Teilen des Versorgungsgebiets qualitativ hochwertige Telekommunikationsleistungen, d.h. Telefon, Kabel, TV und Internet, angeboten.

>> Zum Internetauftritt der Fernwärme Transportgesellschaft mbH

Zweckverband Kläranlage Böblingen/Sindelfingen

Der Zweckverband Kläranlage Böblingen/Sindelfingen wurde am 16. April 1959 gegründet und hat die Aufgabe, die von den Städten Böblingen und Sindelfingen gemeinsam genutzten Anlagen zur Abwasserbeseitigung zu betreiben und zu unterhalten sowie sie bei Bedarf zu erweitern. Der Zweckverband betreibt zurzeit zwei Klärwerke.

Zweckverband Flugfeld Böblingen/Sindelfingen

Der Zweckverband Flugfeld Böblingen/Sindelfingen wurde von den Städten Böblingen und Sindelfingen zum 02. Mai 2002 gegründet. Gegenstand des Zweckverbands ist der Erwerb, die gemeinsame Überplanung, Sanierung, Erschließung, Vermarktung und Versorgung des Gebietes Flugfeld durch die Städte Böblingen und Sindelfingen.

>> Zum Internetauftritt des Zweckverbands Flugfeld

Zweckverband Technische Betriebsdienste Böblingen/Sindelfingen

Gegenstand des Zweckverbands ist die Einrichtung und der Betrieb des Baubetriebshofes, der Räum- und Streupflicht (Winterdienst), der den Verbandsmitgliedern nach den einschlägigen Gesetzen übertragen ist, sowie die Reinigung der Straßen, Wege, Plätze und Radwege, soweit nicht die Anlieger oder Dritte hierzu verpflichtet sind. Der Zweckverband Technische Betriebsdienste Böblingen/Sindelfingen hat seinen Sitz in Böblingen.

>> Zum Internetauftritt der Technischen Betriebsdienste

Eigenbetrieb Stadtentwässerung Sindelfingen

Der Eigenbetrieb hat die Aufgabe, die im ganzen Stadtgebiet anfallenden Abwässer den Grundstückseigentümern abzunehmen, zu sammeln und den Klärwerken des Zweckverbands Kläranlage Böblingen/Sindelfingen zuzuleiten. Dazu gehört auch der Bau und Betrieb des städtischen Kanalnetzes und der Regenwasserbehandlungsanlagen.