Gestalten Sie mit uns die Zukunft

Postareal Sindelfingen

Zentral zwischen Bahnhof, Altstadt und Marktplatz gelegen bildet das Postareal das Entrée zur Innenstadt. Um die Stadtmitte noch attraktiver zu gestalten und gemeinsam eine städtebauliche Zukunftsvision für das Postareal zu entwickeln, lädt die Stadtverwaltung herzlich ein, aktiv am Gestaltungsprozess für das Postareal teilzunehmen

Schon lange verfolgen Stadtverwaltung und Gemeinderat das Ziel, den Bereich zwischen
Busbahnhof, Sterncenter und Marktplatz besser zu verzahnen. Eine zentrale Schlüsselrolle übernimmt hierbei das Postareal. Dieser Bereich stellt, zusammen mit der Brachfläche an der Ecke Garten-/Mercedesstraße, aus Richtung S-Bahn / ZOB einen zentralen Eingang zur Innen- und Altstadt dar.
 
Der Stadt ist es nun gelungen, sowohl das Grundstück der Volksbank wie auch das der Post zu erwerben, so dass sich nun das gesamte Quartier zwischen Garten- und Poststraße sowie Unterer Torgasse und Mercedesstraße in städtischem Besitz befindet. Hierdurch entsteht die große Chance für die Sindelfinger Innenstadt, das gesamte Postareal als zentrales Verbindungsglied zur Innenstadt aus einer Hand zu entwickeln. Ziele dieser Entwicklung sind eine städtebaulich und architektonisch hochwertige Neubebauung und eine attraktive Nutzung. So soll das Quartier künftig die Lauflage der Mercedesstraße stärken, eine attraktive Verbindung zwischen SternCenter und Wettbachplatz schaffen, hochwertige und den Nutzungen angemessene, öffentliche Räume entwickeln, die Orientierung
in der Sindelfinger Innenstadt herstellen sowie weitere positive Entwicklungen in Richtung Untere Vorstadt und Gartenstraße initiieren.
 
Um eine qualitative Bebauung im Bereich des Postareals zu erreichen, strebt die Stadtverwaltung für die Vermarktung der Grundstücke ein Verfahren an, in dem auch die Sindelfinger Bevölkerung und interessierte Öffentlichkeit aktiv miteinbezogen wird. Generelles Ziel ist es, die Zukunft des Postareals zum „Sindelfinger Stadtgespräch“ zu machen und - auch ungewöhnliche - Ideen aus möglichst unterschiedlichen Gruppen zu erhalten.

Daher führen wir gemeinsam mit externen Planungsbüros ein dreistufiges Verfahren durch.
 
1. Stufe: "Wettbewerb der Ideen" als stadtweiter Beteiligungsprozess
2. Stufe: Durchführung eines Ausschreibungsverfahrens zur Investorensuche
3. Stufe: Städtebaulicher und architektonischer Realisierungswettbewerb.


Aktuelles

28. November 2015

Rückblick Ideenwerkstatt

Mit der Ideenwerkstatt, dem ersten Teil der Stufe 1, fiel der Startschuss für die Entwicklung des Postareals. Sie hat am Samstag, 28. November 2015 von 13 bis 18 Uhr mit einem Rundgang um das Postareal und danach in den Räumlichkeiten der Feuerwehr stattgefunden, ca. 60 Personen haben teilgenommen. Mit Bürgerinnen und Bürgern Wurden in einem Workshopverfahren die Zukunftsvisionen und Ideen für das Postareal entwickelt.

Die Ergebnisse dieser Ideenwerkstatt wurden in einer Dokumentation (6,362 MiB) zusammengefasst.


Weitere Informationen und Unterlagen

Luftbild des Postareals 2015

Luftbilder - Historie

Hier können Sie die Veränderung des Postareals im Laufe der Zeit seit 1918 nachverfolgen.

>> Historische und aktuelle Luftbilder (649 KiB)

Postareal visuell

Hier sehen Sie das Postareal von allen Seiten und erfahren mehr über die Gehzeiten von relevanten Punkten aus.

>> Überblick der Gehzeiten (1,136 MiB)

Kreativ werden!

Sie haben schon eine konkrete Vorstellung? Dann werden Sie doch kreativ und zeichnen Sie Ihr persönliches Postareal der Zukunft direkt in die Vorlage. Das Ergebnis lassen Sie uns per Mail an postareal@sindelfingen.de zukommen oder werfen es direkt in den Briefkasten des Rathaus Sindelfingen.

>> Zeichengrundlage Plan 1:500 (450,1 KiB)

>> Zeichengrundlage Plan 1:2000 (842,6 KiB)

>> Zeichengrundlage Luftbild (408,7 KiB)