Sindelfinger Verkehrsplanung

Konzepte und Projekte

Sindelfingen entwickelt sich verkehrstechnisch wie jede Stadt stetig weiter. Damit Veränderungen weitestgehend problemlos ablaufen gibt es eine sukzessive Verkehrsplanung in der Stadt.

Die Sindelfinger Verkehrsplanung beschäftigt sich mit Konzepten wie der Radnetzkonzeption, die die Stadt vor gut 10 Jahren zusammen mit einem Stuttgarter Planungsbüro und in Abstimmung mit dem Landesverkehrsministerium entwickelt hatte, und aktuell z.B. mit dem Radverkehrskonzept des Landkreises Böblingen. Hier werden Weichen für aktuelle und zukünftige Abläufe gestellt.
 
Bei Projekten sind es in der Regel aktuelle Aufgabenstellungen durch Investoren wie z.B. die Ansiedlung des Möbelhauses Hofmeister zuletzt. Dabei sind die Auswirkungen auf die umliegenden Straßen und v.a. Wohngebiete zu beurteilen und zu bewerten. Exemplarisch zu nennen ist auch das S-Bahn-Projekt S 60, das von der Sindelfinger Verkehrsplanung über die lange Strecke von 20 Jahren begleitet und mit eigener Projektgruppe bearbeitet wurde.