Entschärfung des Kampfmittelfunds erfolgreich abgeschlossen - Anwohnerinnen und Anwohner können in ihre Wohnungen zurückkehren, Straßensperrungen werden aufgehoben

Die Entschärfung des Kampfmittelfund konnte erfolgreich abgeschlossen werden. Die rund 350 Anwohnerinnen und Anwohner die in der Turnhalle Gartenstraße untergebracht wurden sowie jene Personen die sich anderweitig außerhalb des evakuierten Gebiets aufgehalten haben, können in ihre Wohnungen zurückkehren.
Oberbürgermeister Dr. Bernd Vöhringer: "Erneut herzlichen Dank an die Einsatzkräfte des Kampfmittelbeseitigungsdienstes, der Polizei, des DRKs und der Feuerwehr sowie alle weiteren Beteiligten, die sich wieder großartig für Sindelfingen engagiert haben. Die meisten von ihnen waren bereits gestern im Einsatz - meine Hochachtung für diese großartige Leistung. Dank ihrer professionellen Zusammenarbeit und dem erneuten Verständnis der Betroffenen konnte die Situation so rasch entschärft werden."
Die Straßensperrungen werden aufgehoben.