Vormerkung der Kinder zum Besuch einer städtischen KiTa ab September 2019 und Tag der offenen KiTa-Türen

Im September 2019 beginnt das KiTa Jahr 2019/20. Für den Besuch der Kinder in den städtischen KiTas bittet das Amt für Bildung und Betreuung um Vormerkung der zukünftigen KiTa-Kinder bis 31. März 2019.

Um allen Familien zum KiTa-Jahr 2019/2020 bedarfsgerecht eine Betreuung für ihr Kind/ihre Kinder anbieten zu können, bittet das Amt für Bildung und Betreuung der Stadt Sindelfingen Eltern und Sorgeberechtigte, deren Kind/Kinder ab September 2019 eine städtische KiTa in Sindelfingen besuchen soll/sollen, dieses/diese bis 31. März 2019 bei der Zentralen Vormerkstelle im Amt für Bildung und Betreuung der Stadt Sindelfingen vorzumerken.
 
Unter dem Link http://nhkita.sindelfingen finden Interessenten eine Übersicht aller städtischen Einrichtungen und das Kontaktformular – Vormerkung. Fragen zur Vormerkung werden vormittags von 8 bis 11 Uhr unter der Rufnummer 07031/94-458 gerne beantwortet.
 
Eltern und Sorgeberechtigte werden gebeten, den Vormerktermin bis 31. März 2019 einzuhalten, weil nur durch rechtzeitige Ermittlung der Kinderzahlen eine bedarfsgerechte Planung erfolgen kann. Ein Rechtsanspruch auf einen Betreuungsplatz in einer bestimmten städtischen KiTa besteht nicht.
 
Für das Aufnahmeverfahren des/der Kindes/Kinder zum Besuch des Kath. Kinderhauses St. Martin, Hermann-Kurz-Straße 4 in Maichingen, des Ev. Kindergartens im Altenpflegeheim Burghalde, Burghaldenstraße 88/1 in Sindelfingen oder des Waldorfkindergartens, Wengertstraße 5 in Sindelfingen, wenden Sie sich bitte direkt an die jeweilige Einrichtung.
 
Eltern und Sorgeberechtigte können beim Tag der offenen KiTa-Türen am 16. Februar 2019 von 10 bis 13 Uhr die Bildungs- und Betreuungsangebote aller städtischen KiTas (Kernstadt, Darmsheim und Maichingen) sowie des Kath. Kinderhauses St. Martin in Maichingen, des Ev. Kindergartens im Altenpflegezentrum Burghalde und des Waldorfkindergartens in Sindelfingen persönlich kennenlernen.