Musik für Sindelfingen HANKE BROTHERS präsentieren THE BIG BROJEKT DAS IST JA UNERHÖRT!

Die Spielzeit 2017/2018 der Reihe „Musik für Sindelfingen“ startet am Sonntag, den 17. September um 19 Uhr in der Stadthalle Sindelfingen, Schillerstraße 23. Konzerteinführung um 18.15 Uhr.

Wie erwartet unerwartet: Mit THE BIG BROJEKT stellen die HANKE BROTHERS – das Ausnahmeensemble aus Sindelfingen – wieder einmal alles auf den Kopf. 4 Ausnahmekünstler komponieren für 4 Querköpfe und bringen Unerhörtes zum Erklingen. Startschuss macht der Violinvirtuose Aleksey IGUDESMAN mit seiner Komposition "7 Kontinente", die Uraufführung ist am 17. September 2017 in der Sindelfinger Stadthalle. Man darf sich auf Unerhörtes gefasst machen.

"Wir erwarten, dass es genauso wird, wie wir es nicht erwartet haben, (David Hanke) "... oder genau andersrum", (Lukas Hanke) "... aber spannend" (Jonathan Hanke) "... und garantiert Unerhört!" (Fabian Hanke)

4 Komponisten für 4 Brüder
Mit Erwartungshaltungen gehen die vier musikalischen Brüder ganz locker um. Es kommt ja doch anders, als erwartet. Der Name ist Programm. Mit ihrem jüngsten Projekt, THE BIG BROJEKT, kommen alle, die das Gängige satt haben, die Vielfalt der Einfalt vorziehen, das "Lebe-lieber-Ungewöhnlich" intoniert haben voll auf ihre Rechnung. Die HANKE BROTHERS interpretieren nicht bereits Vor-Komponiertes, sondern lassen lieber gleich selbst für sich komponieren. Und zwar von Ausnahmekünstlern, die bekannt, ja nahezu berühmt dafür sind, dass auf Gesetzmäßiges gepfiffen wird und mit Lust, Laune und Talent alle Genregrenzen niedergespielt werden.
 
#1 Aleksey IGUDESMAN, international gefeierter Geigenstar und Komponist, hat für die vier Brüder "7 Continents" komponiert. Bei ihm verbinden sich Humor, Klassik und Pop zu einem wilden wie virtuosen Mix.

#2 Juri de MARCO hat sich dem Motto verschrieben: "Im Genuss und Bruch mit Traditionen" – von ihm erklingt die "Brothers Symphony" von minimal techno bis Improvisation.

#3 Stephan BOEHME überrascht mit "4 Sketches", die sowohl Tango als auch Ragtime präsentieren. Er ist vor allem bekannt durch Musikvideos großer Klassik-Labels.

#4 Jonathan HANKE ist der vierte und jüngste Komponist. Mit Sturm und Drang zu Revolte und coolem Groove begeistert er mit jeder seiner Kompositionen, so auch mit seiner "BRO-vertüre".

"7 Continents" in Sindelfingen – 17. September 2017
Den Startschuss zu THE BIG BROJECT feuern die HANKE BROTHERS mit dem Meister des Unkonventionellen ab, dem Multitalent und Violinvirtuosen Aleksey IGUDESMANN. Sein Werk "7 Continents" ist ....... aber mehr soll hier gar nicht verraten werden.

Zu hören sind "7 Continents" sowie einige Appetizer von allen Komponisten von THE BIG BROJEKT entweder vorab als Hörprobe auf www.hankebrothers.de oder – life und wahrhaftig – in der Ur- und Erstaufführung:

Es spielen:
David Hanke Blockflöten,
Lukas Hanke Viola
Jonathan Hanke Klavier
Fabian Hanke Violine und Tuba

Eintrittskarten gibt es beim i-Punkt, Marktplatz 1, Telefon: 0 70 31/94-3 25.
Abendkasse 45 Minuten vor Beginn des Konzerts.

---…---
Über alle weiteren Konzerte der Reihe „Musik für Sindelfingen“ informiert die Broschüre, die beim i-Punkt erhältlich und auf der stätischen Homepage unter www.sindelfingen.de abrufbar ist.

 

(Erstellt am 11. September 2017)