Sindelfingen: Stadtführungen im August

Das Amt für Kultur der Stadt Sindelfingen bietet im August zwei Themenführungen an.
„Altstadt mit Schwerpunkt Fachwerk“ am Sonntag, 13. August und „Historische Stadtführung“ am Donnerstag, den 24. August.
Start für beide Führungen ist 15 Uhr. Treffpunkt jeweils i-Punkt, Marktplatz 1.

Die Teilnahmegebühr beträgt für Erwachsene 3 Euro/Person. Für Kinder sind die Führungen kostenlos. Diese wird vor dem Start ebenfalls beim i-Punkt entrichtet.

Sindelfingen ist Teil der Deutschen Fachwerkstraße. Die Themenführung „Altstadt mit Schwerpunkt Fachwerk“ wird angeboten, weil Sindelfingen den meisten Besucherinnen und Besuchern als Fachwerkstadt noch relativ unbekannt ist.

Vom bislang ältesten bekannten Haus aus dem Jahr 1363 bis zum „Hochhaus“ mit mehreren Stockwerken, bieten die zahlreichen, oft noch mittelalterlichen Fachwerkhäuser einen faszinierenden Blick auf vergangene Zeiten.

Im Mittelpunkt der Themenführung „Historische Stadtführung“ am Donnerstag, den
24. August steht der historische Kern Sindelfingens mit der romanischen Martinskirche und dem Chorherrenstift.

Im Bereich der heutigen Stadt Sindelfingen leben bereits seit Jahrtausenden Menschen. Die Stadt wurde im Jahr 1263 gegründet. Die romanische Martinskirche bestand damals schon als Mittelpunkt eines Chorherrenstifts, das weit über die Region hinaus bekannt war.

Von der römischen Ansiedlung bis zur modernen Industriestadt war es ein weiter Weg. Beim historischen Stadtrundgang entdecken Teilnehmerinnen und Teilnehmer noch viele alte Spuren.

--- … ---
Das Amt für Kultur der Stadt Sindelfingen bietet jederzeit auch Gruppenführungen an.
Informationen hierzu erteilt auf Anfrage der i-Punkt, Marktplatz 1, unter der Rufnummer
0 70 31/94-3 25 oder per E-Mail an: i-Punkt@sindelfingen.de.

 

(Erstellt am 03. August 2017)