Fachtagung des N.E.S.: "Insekten in Gefahr - Ursachen und Konsequenzen" am 12. Juli

Am 12. Juli 2018 veranstaltet das Natur.Erlebnis.Sindelfingen. eine Fachtagung mit Exkursion zum Thema „Insekten in Gefahr – Ursachen und Konsequenzen“.

Seitdem das Bundesumweltministerium vergangenen Sommer vor einem „verheerenden Insektensterben in Deutschland“ warnte, rückt das Thema verstärkt in den Fokus von Medien, Politik und Landwirtschaft. Ist das alles nur ein Hype? Befindet sich die Diskussion zum Insektensterben in einer „Wolke der Unwissenheit“, wie der Deutsche Bauernverband meldete? Welche Erkenntnisse haben Wissenschaft und Praktiker dazu? Die Stadt Sindelfingen hat im Rahmen ihres Umweltbildungsprogramms daher das Thema „Insekten“ als Schwerpunktthema des Jahres 2018 ausgerufen. Auf der ganztätigen Fachtagung bietet sich daher die Gelegenheit, sich über das spannende Thema zu informieren und es in allen Facetten zu diskutieren.
 
Zunächst fasst Dr. Andreas Krüß vom Bundesamt für Naturschutz (BfN) den aktuellen Kenntnisstand zusammen und Jürgen Trautner von der Arbeitsgruppe Tierökologie und Planung in Filderstadt zeigt Handlungsfelder und vorrangige Schutzmaßnahmen für Insekten auf. Von Erfahrungen und Eindrücken aus Politikberatung und Öffentlichkeitsarbeit berichtet Prof. Dr. Josef Settele vom Helmholz-Zentrum für Umweltforschung in Halle. Am Nachmittag referiert Dr. Jürgen Hetzler, wie es der Stadt Heilbronn gelingt, mit ihrem Agrarumweltprogramm in Kooperation mit Landwirten die biologische Vielfalt zu fördern. Am Beispiel der Totholzkäfer beschreibt Dr. Heinz Bussler von der Arbeitsgemeinschaft Bayerischer Entomologen e.V. die Tendenzen der im Wald lebenden Insekten.
 
Wer das Thema vertiefen möchte, kann nach den Vorträgen noch an einer geführten Exkursion teilnehmen. Allerdings ist die Teilnehmerzahl bei der Exkursion auf 20 Personen begrenzt. Die Vergabe der Plätze erfolgt nach Eingang der Anmeldung.
 
Fachtagung in Sindelfingen
„Insekten in Gefahr - Ursachen und Konsequenzen“
Veranstalter ist „Natur.Erlebnis.Sindelfingen“. Die Teilnahmegebühr beträgt 40,- Euro. Die Tagung findet in Sindelfingen im Haus Sommerhof statt. Details zur Veranstaltung und der Anmeldung unter: www.sindelfingen.de/aktuellesNES.
 
Stadt Sindelfingen
Natur.Erlebnis.Sindelfingen.
Hohenzollernstr. 19
71065 Sindelfingen
Tel.: 0 70 31 / 87 67 97
Fax.: 0 70 31 / 87 97 98
E-Mail: naturerlebnis@sindelfingen.de
Internet: www.sindelfingen.de/naturerlebnis