Obstbaum-Schnittkurs am 23. Februar

Haben Sie Obstbäume, bei denen Sie nicht wissen wie Sie sie schneiden sollen?
Bei dieser Schnittunterweisung am Samstag, den 23. Februar werden wichtige Gesetzmäßigkeiten des Schnittes vermittelt, mit dem Fokus auf der Frage: Wie reagiert der Baum darauf, was will ich damit erreichen?

Es werden sowohl Jungbäume, Bäume im Vollertrag als auch überalterte, lange nicht geschnittene Obstbäume geschnitten, um sie zu revitalisieren und stabilisieren - sprich sie länger zu erhalten. Der Schwerpunkt liegt dabei nicht nur auf einem besseren Obstertrag, sondern es werden auch naturschutzfachliche Aspekte berücksichtigt.
Da die beste Methode ‚learning by doing‘ ist, werden nach einer Einführung in Kleingruppen verschiedene Obstbäume auf dem Herrenwäldlesberg geschnitten.
 
Bitte eigenes Werkzeug mitbringen, sofern welches vorhanden ist.
 
Es wird auch der Einsatz des Hochentasters demonstriert. Dieser kann im Laufe des Jahres bei Bedarf bei der Stadt ausgeliehen werden.

Treffpunkt ist am Samstag, den 23. Februar um 9:00 Uhr auf dem Parkplatz Friedhof, Hohenzollernstraße. Der Schnittkurs geht voraussichtlich bis ca. 13 Uhr.
Eine Anmeldung ist erforderlich bei Carolin Schweiker unter der Telefonnummer 07031 / 94-660 oder per Mail unter c.schweiker@sindelfingen.de. Die Teilnahme ist kostenlos.
 
Kursveranstalter: Stadt Sindelfingen, Abteilung Umweltschutz und Landschaftsplanung
Kursleitung: Beate Holderied

(Erstellt am 10. Januar 2019)