Mensch und Biene - Ein Geben und Nehmen - Vortrag aus der Reihe "Bewusst Leben" in der Stadtbibliothek am 14. November

Viele unserer Lebensmittel, Hausmittel, Kosmetika und Kerzen können nur durch die fleißigen Dienste der Bienen entstehen. Auch wenn sich einige Menschen vor den stacheligen Insekten fürchten, profitieren wir doch auf so vielfältige Art und Weise von ihnen und ihren Produkten. Honig, Propolis, Bienenwachs, … die natürlichen Bienenerzeugnisse sind seit Jahren fester Bestandteil bewusster Ernährungs- und Lebensformen.

Wie artgerechte Bienenhaltung aussieht, was die emsigen Insekten für uns tun und was wir durch sie herstellen können, erörtert Hobbyimkerin Heike Hager am Mittwoch, den 14. November in der Stadtbibliothek Sindelfingen. Heike Hager ist bereits seit 8 Jahren begeisterte Hobbyimkerin. Ihre Bienen leben und arbeiten mitten in der Ludwigsburger Innenstadt, wo sie aus den sagenhaften Vollen des „Blühenden Barocks“ schöpfen können.
 
Besonders freuen dürfen sich die Besucher auf eine Kostprobe des Ludwigsburger Stadthonigs, der im Anschluss auch käuflich erworben werden kann.
 
Dieser Vortrag ist Teil der Reihe „Bewusst Leben“ und findet am Mittwoch, den 14. November 2018 um 19 Uhr in der Stadtbibliothek Sindelfingen statt. Karten gibt es ab sofort für 3€ in der Stadtbibliothek.

(Erstellt am 02. November 2018)