Zum Weltkindertag 2021: Buntes Programm für Kinder und Familien in der Innenstadt

Jedes Jahr bietet der Weltkindertag einen tollen Anlass um gemeinsam mit den Kindern aus Sindelfingen zu feiern. Normalerweise findet zu diesem Anlass ein großes Fest mit Bühnenprogramm im Sommerhofenpark statt. Leider ist dies auch in diesem Jahr, aufgrund der unklaren Corona-Situation noch nicht möglich. Am 19. September, dem Vortag des Weltkindertags, wird an verschiedenen Stationen in der Sindelfinger Innenstadt ersatzweise ein buntes Programm geboten.

Am Sonntag den 19. September, also am Vortag des Weltkindertags, steht die Innenstadt ganz im Zeichen unserer jüngsten Sindelfingerinnen und Sindelfinger: Zwischen 14 und 17 Uhr laden über die Innenstadt verteilt insgesamt 17 Stationen zum Spielen, Basteln und Toben ein. Organisiert und betreut werden die Stationen von zahlreichen Sindelfinger Vereinen und Einrichtungen der Kinderarbeit.
 
An jeder Station können die Kinder auch etwas über Kinderrechte erfahren und bei ihrer Erkundungstour eine bunte Kette aus Wimpeln zusammenstellen, auf denen jeweils eines der Kinderrechte abgedruckt ist. „Gerade auch die schwierige Situation während der Corona-Pandemie hat gezeigt, wie wichtig Kinderrechte sind. Und auch wie wichtig es ist, diese immer wieder in den Mittelpunkt zu stellen, damit Kinder auch in besonderen und schwierigen Situationen Schutz und die notwendige Förderung erhalten,“ sagt Oberbürgermeister Dr. Bernd Vöhringer.
 
Die Kinderreche, die sich aus der Kinderrechtskonvention der Vereinten Nationen ergeben, wurden 1989 festgeschrieben und von fast allen Nationen weltweit anerkannt. Eine Zusammenfassung der Kinderrechte bilden diese 10 Artikel:
Recht auf Gleichheit Recht auf Gesundheit Recht auf Bildung Recht auf elterliche Fürsorge Recht auf Privatsphäre und Ehre Recht auf Meinungsäußerung, Information und Gehör Recht auf Schutz im Krieg und auf der Flucht Recht auf Schutz vor Ausbeutung und Gewalt Recht auf Spiel, Freizeit und Ruhe Recht auf Betreuung bei Behinderung
 
 
Oberbürgermeister Dr. Bernd Vöhringer: „Ich freue mich sehr über die Aktionen zum Weltkindertag und darüber, dass sie auch spielerisch dazu einladen, mehr über die Kinderrechte zu erfahren. Ich bedanke mich ganz herzlich bei allen Mitwirkenden, insbesondere auch den haupt- und ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern aus den Einrichtungen und Vereinen der Kinderarbeit in Sindelfingen. Liebe Kinder: Schaut doch mit euren Eltern am 19. September in der Sindelfinger Innenstadt vorbei, ich wünsche euch ganz viel Spaß und Freude beim Erkunden der Stationen!“
 
Weitere Informationen und die genauen Standorte der Stationen sind unter www.sindelfingen.de/weltkindertag2021 zu finden. Wo vor Ort der Mindestabstand nicht eingehalten werden kann, gilt die Pflicht zum Tragen einer medizinischen Mund-Nase-Bedeckung.
 
Weitere Informationen und Hintergründe zur UN-Kinderrechtskonvention unter https://www.kinderrechtskonvention.info/.

(Erstellt am 17. September 2021)