Auch 2021 kein traditionelles Internationales Straßenfest aufgrund der Corona-Pandemie

Aufgrund der noch immer angespannten Lage der Corona-Pandemie sind Großveranstaltungen bis auf weiteres nicht planbar. Der Verein „Internationales Straßenfest Sindelfingen e.V.“ und die Stadtverwaltung Sindelfingen haben daher beschlossen, den regulären Termin im Juni dieses Jahres abzusagen. Je nach Pandemielage wird eine kleinere Variante im Spätsommer in Betracht gezogen.

Andrea Santana, Vorsitzende des Internationalen Straßenfestvereins: „Wir bedauern sehr, dass diesen Juni erneut kein Internationales Straßenfest in Sindelfingen stattfinden kann. Aufgrund der immer noch angespannten Pandemielage können wir leider nicht die notwendige Planungssicherheit geben, die wir, aber vor allem auch die Vereine und Institutionen benötigen, um die Ausrichtung eines so großen Festes vorzubereiten. Wir haben daher gemeinsam mit der Stadt beschlossen, dass ISF im Juni abzusagen. Je nach Pandemieverlauf werden wir darüber nachdenken, eventuell eine deutlich kleinere, der dann herrschenden Lage entsprechende Variation der Veranstaltung im Spätsommer auszurichten.“
 
Auch Oberbürgermeister Dr. Bernd Vöhringer bedauert die Absage des traditionellen Internationalen Sindelfinger Straßenfestes. „Leider zwingt uns die aktuelle Situation zur erneuten Absage des größten Festes in Sindelfingen. Es bricht uns allen das Herz, dass wir nun bereits zum zweiten Mal in Folge auf diese wundervolle Traditionsveranstaltung verzichten müssen, die ein Ort der Gemeinschaft und des Zusammentreffens vieler verschiedener Personen, Kulturen und Nationen ist. Oberste Priorität muss in der momentanen Situation jedoch die Gesundheit aller haben. Nur wenn wir das Virus gemeinschaftlich besiegen, können wir zukünftig wieder gemeinsam sorgenfrei zusammenkommen und feiern. Ich hoffe, dass wir im Spätsommer bereits einen kleinen Vorgeschmack auf diese wiedergewonnene Normalität erleben dürfen.“
 
Aufgrund seiner Größe und der Anzahl an teilnehmenden Personen benötigt das Internationale Straßenfest einen langen Planungsvorlauf, der in diesem Jahr für eine Realisierung des traditionellen Termins im Juni nicht möglich ist. Verwaltung und Verein bleiben weiterhin in engem Austausch. Ende des ersten Halbjahres soll über eine verkleinerte Variante des Straßenfestes im Spätsommer gesprochen werden. Bis dahin muss abgewartet werden, wie sich die Lage der Corona-Pandemie entwickelt. Die Mitglieder des Vereins wurden bereits informiert.

(Erstellt am 11. Februar 2021)