Stadt verabschiedet Nadine Izquierdo, langjährige Pressesprecherin und Leiterin der Abteilung Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Nadine Izquierdo, langjährige Pressesprecherin und Leiterin der Abteilung Presse- und Öffentlichkeitsarbeit der Stadt Sindelfingen verlässt die Stadt Sindelfingen und stellt sich neuen beruflichen Herausforderungen in ihrer Heimatstadt Heilbronn.

Oberbürgermeister Dr. Bernd Vöhringer verabschiedet die langjährige Pressesprecherin der Stadt, Nadine Izquierdo.

Oberbürgermeister Dr. Bernd Vöhringer: „Als Pressesprecherin hat Frau Izquierdo hier im Rathaus eine wichtige Schlüsselposition besetzt und sich in hohem Maße für die Stadt Sindelfingen eingesetzt. Sie hat viele wichtige Themen vorangetrieben, und Sie war das stets freundliche Gesicht der Stadt gegenüber allen Medienvertreterinnen und –vertretern. Persönlich habe ich die Zusammenarbeit mit ihr sehr geschätzt. Ihr Fachwissen, ihr Rat und ihre Meinung waren für mich immer sehr wertvoll. Und unsere Gespräche gingen häufig weit über den eigentlichen Kernbereich der Pressearbeit hinaus. So war sie für mich auch eine wichtige Verbindung zur Initiative Zukunftsfähige Führung, bei der wir als Stadt Mitglied sind und bei der wir gemeinsam mit Unternehmen und Verwaltungen uns mit Fragen zeitgemäßer Führung beschäftigen. Ich wünsche Frau Izquierdo alles erdenklich Gute für den weiteren Lebensweg – beruflich wie auch privat – und einen guten Start in ihrer Heimatstadt Heilbronn. Wir allen freuen uns, wenn wir uns auch in Zukunft wieder einmal in Sindelfingen begegnen“.
 
Frau Izquierdo begann ihre Laufbahn im Jahr 2011 in der Pressestelle der Stadt Sindelfingen wo sie zunächst den Ausbau und Aufbau der städtischen Onlinekommunikation verantwortete und trägt großen Anteil am heutigen digitalen Auftritt der Stadt. Im September 2015 übernahm sie die Leitung der Abteilung Presse- und Öffentlichkeitsarbeit im Hauptamt.