BIENNALE Sindelfingen 2021: großes Feuerwerk zum Abschluss der Biennale und Zusatz-vorstellung von "Grimm & Grimm" auf dem Herrenwäldlesberg am 17. Juli

Die BIENNALE Sindelfingen 2021 endet am Samstag, den 17. Juli mit einem großen Feuerwerk beim Bürgerpicknick im Sommerhofenpark und einer Zusatzvorstellung von „Grimm & Grimm: eine Reise durch die Märchenwelt“, bevor es im Herbst mit den verschobenen Projekten weitergeht.

Die Organisatorinnen und Organisatoren der diesjährigen BIENNALE hoffen auf eine gute Wetterlage für eine gelungene Durchführung des Sindelfinger Bürgerpicknicks im Sommerhofenpark und freuen sich, damit einen gemeinsamen vorläufigen Abschluss mit vielen Gästen und Mitwirkenden der diesjährigen Sindelfinger Biennale zu feiern. Im Herbst wird es dann mit verschiedenen verschobenen Projekten weitergehen.
 
Nachdem die Corona-Vorschriften inzwischen etwas gelockert wurden, hat sich die Stadt Sindelfingen dazu entschlossen, wieder ein großes Feuerwerk zu organisieren. Dieses startet am Ende des Bürgerpicknicks gegen 23 Uhr im Sommerhofenpark.
 
Die Tickets für die Tischgruppen des Picknicks sind nahezu ausverkauft, jedoch kann man das Picknick auch auf der selbst mitgebrachten Picknickdecke genießen und auch ohne Ticket zum Feuerwerk dazu kommen. Für Unterhaltung sorgt ein Kleinkunstprogramm.
Bei der Veranstaltung gelten die aktuellen Corona-Regeln.
 
Sollte die Wetterlage die Durchführung des Bürgerpicknicks nicht zulassen, wird dies auf der Homepage der Biennale unter www.biennale-sindelfingen.de und auf der Homepage der Stadt Sindelfingen unter www.sindelfingen.de veröffentlicht.
 
Außerdem findet aufgrund der großen Nachfrage am Samstag, den 17. Juli noch eine Zusatzvorstellung des Theaterstückes „Grimm & Grimm: eine Reise durch die Märchenwelt“ statt. Die Vorstellung beginnt um 11 Uhr bei den Götterfiguren auf dem Herrenwäldlesberg. Tickets sind beim i-Punkt, Marktplatz 1, erhältlich.