Tiefgarage Marktplatz – Durchführung von geotechnischen Erkundungsbohrungen ab 17.1. im Zuge der Sanierungsplanungen

Im Zuge der laufenden Planungen für die Sanierung der Marktplatz-Tiefgarage, die voraussichtlich 2024 beginnt, finden ab Montag den 17. Januar Baugrunderkundungen am Marktplatz statt. Während der Marktzeiten finden vorrangig bohrfreie Arbeiten statt.
 

Insgesamt sind drei Bohrungen über die Marktplatzoberfläche außerhalb der Tiefgarage notwendig, im Bereich der festgelegten Bohrpunkte müssen entsprechende Aufstellflächen für die Bohrgerätschaften abgesperrt werden.
 
Betroffene Marktbeschicker erhalten entsprechende Ersatzstandorte.
 
Die Arbeiten beginnen am Montag, den 17.01. 2022 und dauern voraussichtlich zwei Wochen. Während der Marktzeiten finden vorrangig bohrfreie Arbeiten statt.
 
Die Nutzung der Tiefgarage Marktplatz ist von der Durchführung der Erkundungsbohrungen nicht betroffen, sie kann wie gewohnt befahren werden.

Übersicht Bohrpunkte und Aufstellflächen für die Bohrarbeiten