Geburtsurkunde digital beantragen: Stadt Sindelfingen bietet als eine der ersten Kommunen den neuen Online-Antrag an

Die Stadt Sindelfingen nimmt als eine von drei Kommunen an der Testphase des neuen Online-Antrags für Geburtsurkunden teil. Hierbei handelt es sich um eine von insgesamt 35 digitalen Service-Leistungen, welche die Stadt Sindelfingen derzeit auf www.service-bw.de anbietet.

Die Stadtverwaltung Sindelfingen baut ihr digitales Service-Angebot auf service-bw, der E-Government Plattform des Landes, stetig weiter aus. Insgesamt bietet die Stadt inzwischen über 35 Online-Anträge an, wie beispielsweise Meldebescheinigungen, Wohnungsgeberbescheinigungen, Plakatierungsgenehmigungen oder auch Gewerbeanmeldungen. Seit kurzem reiht sich in diese Liste der neue Online-Prozess zur Ausstellung einer Geburtsurkunde ein.Aktuell befindet sich der Online-Antrag noch in der Testphase und wird im Anschluss daran anderen Kommunen in Baden-Württemberg auf service-bw zur Verfügung gestellt. „Sindelfingen ist neben Karlsruhe und Ludwigsburg eine der wenigen Kommunen, die diesen neuen Online-Antrag testen und den Bürgerinnen und Bürgern bereits heute anbieten. Wir sind sehr stolz darauf, bei der Umsetzung des Onlinezugangsgesetzes erneut als Pilotkommune dabei zu sein und auf diese Weise die Digitalisierung von Stadtverwaltungen in ganz Baden-Württemberg gestalten und vorantreiben zu können“, so Oberbürgermeister Dr. Bernd Vöhringer. Wenn Sie in Sindelfingen, Maichingen oder Darmsheim geboren sind und eine Geburtsurkunde oder einen Auszug aus dem Geburtenregister benötigen – etwa für Ihre Eheschließung, Ihre Versicherung oder Ihre Bank – dann können Sie diese ganz einfach digital beantragen. Besonders komfortabel: Die Bezahlung erfolgt direkt im Anschluss an die Antragstellung ebenfalls digital. Zur Auswahl stehen Giropay, Paydirekt und Kreditkarte. So beantragen Sie mit wenigen Klicks Ihr gewünschtes Dokument. Aber auch die Stadtverwaltung profitiert von dem neuen Prozess: Durch eine Schnittstelle können eingehende Anträge direkt in der eingesetzten Standesamts-Software digital weiterverarbeitet werden. „Auch die Beantragung von Ehe- und Sterbeurkunden ist in Sindelfingen derzeit in einem vereinfachten Online-Antrag möglich. Und demnächst sollen hierfür nochmal neue, verbesserte Online-Prozesse eingeführt werden. Die Stadtverwaltung wird sich dafür einsetzen, wieder als Pilotkommune mitwirken zu können,“ so Vöhringer weiter. Die Online-Anträge können Bürgerinnen und Bürger über die Homepage der Stadt Sindelfingen (www.sindelfingen.de/online-antraege) oder über www.service-bw.de aufrufen. Die Antragstellung erfolgt über service-bw. Bürgerinnen und Bürger können auf dieser zentralen Serviceplattform in wenigen Minuten ein Benutzerkonto einrichten und darüber mit Behörden sicher kommunizieren, Online-Anträge einreichen und Rückmeldungen digital erhalten. Über die Bearbeitung ihrer Online-Anträge werden die Nutzer mittels persönlichem service-bw-Postfach informiert.

(Erstellt am 21. Februar 2022)