Bürgerbeteiligung wird großgeschrieben: Stadt Sindelfingen startet digitale Beteiligungs-plattform „Sindelfingen macht mit“ – Leitbildwerkstatt zum Ortsentwicklungskonzept Maichingen

Bürgerbeteiligung wird bei der Stadt Sindelfingen großgeschrieben: Die Stadtverwaltung führt regelmäßig Bürgerbeteiligungen durch – aufgrund der zunehmenden Bedeutung der Digitalisierung auch immer häufiger online. Nun steht mit der neuen Beteiligungsplattform „Sindelfingen macht mit“ ein einheitliches Online-Beteiligungstool zur Verfügung. Mit den Ortsentwicklungskonzept für Maichingen haben Bürgerinnen und Bürger nun direkt die Möglichkeit, sich einzubringen.

Die Digitalisierung schreitet stetig weiter voran. Das birgt Chancen – auch und gerade für Verwaltung und Politik. Hürden in Bezug auf Partizipation und Teilnahme lassen sich so abbauen: Bürgerbeteiligungen, die früher rein analog durchgeführt werden mussten, können nun immer häufiger durch digitale Formate ergänzt oder komplett online getätigt werden. Die Stadt Sindelfingen veröffentlicht dazu eine digitale Bürgerbeteiligungsplattform.
 
„Demokratie lebt von Teilhabe. Daher freue ich mich ganz besonders, dass sich unsere Bürgerinnen und Bürger mit einer neuen Plattform nun über Beteiligungsprojekte und Vorhaben der Stadtverwaltung informieren, an Umfragen teilnehmen oder über Optionen abstimmen können“, sagt der Sindelfinger Oberbürgermeister Dr. Bernd Vöhringer. „Dies bietet uns zudem die Möglichkeit, noch transparenter über die jeweiligen Ergebnisse berichten zu können. Die Einblicke und Beiträge der Sindelfingerinnen und Sindelfinger bilden eine wertvolle Orientierungshilfe in städtischen Entscheidungsprozessen und in deren Umsetzung.“
 
Am 23. November 2022 geht die digitale Bürgerbeteiligungsplattform der Stadt Sindelfingen online. Zu finden ist sie unter www.sindelfingen-macht-mit.de. Die neue Plattform bündelt für Bürgerinnen und Bürger ab sofort alle Informationen zu städtischen Projekten, bei denen ihre Meinung und Ideen gefragt sind: Ob vor Ort, digital oder hybrid. Sindelfingerinnen und Sindelfinger können nun jederzeit und ganz bequem einsehen, welche Beteiligungen bereits durchgeführt wurden, welche aktuell stattfinden und wo sie sich in der Zukunft einbringen können.
 
Ortentwicklungskonzept in Maichingen als erste Beteiligungsmöglichkeit:
 
Über die neue städtische Beteiligungsplattform können Bürgerinnen und Bürger vom 23. November bis 24. Dezember an einer Online-Umfrage teilnehmen und mitteilen, welche Themen sie in Maichingen bewegen und welche Chancen und Herausforderungen sie für ihren Ort sehen.
 
Dazu Oberbürgermeister Dr. Bernd Vöhringer: „Eine erste Möglichkeit sich über die neue Plattform einzubringen, gibt es für unsere Mitbürgerinnen und Mitbürger zum anstehenden Ortentwicklungskonzept für unseren Sindelfinger Teilort Maichingen. Machen Sie also direkt mit und zeigen Sie uns bei der Online-Umfrage, welche Themen, Chancen und Herausforderungen Ihnen in unseren Teilorten besonders wichtig sind. Ihr Input bildet für uns als Verwaltung die Grundlage, um bei weiteren Beteiligungsformaten und Veranstaltungen - sowohl vor Ort als auch digital – mit Ihnen ins Gespräch zu kommen. Auf diese Weise wollen wir gemeinsam diskutieren und mit unseren Mitbürgerinnen und Mitbürgern Sindelfingen weiterentwickeln! “
 
Der Maichinger Ortsvorsteher Wolfgang Stierle ergänzt: „Es freut mich, dass die zweite Bürgerbeteiligung im Rahmen unseres Ortsentwicklungskonzepts zugleich das Pilotprojekt der neuen Beteiligungsplattform sein wird. Was wäre besser geeignet als so ein Format, um bewährte Angebote – Werkstatt – mit neuen Varianten – online - zu verbinden?“

Leitbildwerkstatt zum Ortsentwicklungskonzept Maichingen
 
Am 23. November haben alle interessierten Bürgerinnen und Bürger außerdem die Möglichkeit, sich bei einer Beteiligungsveranstaltung mit dem Ortschaftsrat Maichingen zur zweiten Phase des OEK zu informieren.
 
Die Leitbildwerkstatt finden am 23.11.2022, zwischen 17.00 Uhr und 20.00 Uhr im Bürgerhaus Maichingen statt.
 
Die Leitbildwerkstatt für das OEK Darmsheim wird im Januar 2023 stattfinden.

(Erstellt am 21. November 2022)