#dranbleibenBW

In Sindelfingen gemeinsam fürs Impfen!

Das Impftempo lässt spürbar nach, gleichzeitig steigen die Inzidenzen wieder an. In Baden-Württemberg ist die Impfinformations- und Aktionskampagne „#dranbleibenBW“ gestartet, auch Sindelfingen unterstützt die Kampagne.

#dranbleibenSindelfingen: Impfangebote weiter nutzen

Oberbürgermeister Dr. Bernd Vöhringer: „Ich setze auf Sie!“

Mit zahlreichen Impfaktionen, auch in Sindelfingen, gibt es für Bürgerinnen und Bürger regelmäßig unkomplizierte Impfangebote. Oberbürgermeister Dr. Bernd Vöhringer ruft die Sindelfingerinnen und Sindelfinger auf, die Angebote weiterhin zu nutzen und für die Impfaktionen auch im persönlichen Umfeld zu werben.

Video in english >>

Türkçe video >>

Video în română >>

Impfaktionen in Sindelfingen

Impfen ohne Termin in Sindelfingen

Auch über die kommenden Wochen sind weitere Vor-Ort-Impfaktionen geplant - hier informieren wir jeweils im Vorfeld.

Impfen in Schnelltestzentren im Landkreis

Das Kreisimpfzentrum im Landkreis Böblingen hat wie von der Landesregierung vorgesehen am Donnerstag, 30.9., seinen Betrieb in der Messehalle in Sindelfingen beendet. Damit ist die Hauptverantwortung für das Impfen gegen Corona an die niedergelassenen Ärzte übergegangen. Zudem werden seit dem 4. Oktober in den großen Schnelltestzentren (STZ) im Landkreis auch Impfungen ohne Termin angeboten:

- Montag, 16-18:30 Uhr: STZ Böblingen
- Dienstag, 16-18:30 Uhr: STZ Holzgerlingen
- Mittwoch, 16-18:30 Uhr: STZ Leonberg
- Donnerstag, 16-18:30 Uhr: STZ Herrenberg
- Freitag, 16-18:30 Uhr: STZ Sindelfingen (am Breuningerland)
- Samstag, 10-12:30 Uhr: STZ Holzgerlingen
- Samstag, 14-17 Uhr: STZ Herrenberg
- Sonntag, 14-17 Uhr: STZ Böblingen

Zum Einsatz kommen die Impfstoffe von Biontech und von Johnson & Johnson. Alle Informationen finden Sie auf der Website des Landkreises.

Eine Übersicht über Impfaktionen in ganz Baden-Württemberg finden Sie unter www.dranbleiben-bw.de/#impfaktionen.

In Sindelfingen gemeinsam fürs Impfen!

Darum impfen

Im Rahmen der landesweiten Kampagne #dranbleibenBW wird über das Thema Impfen informiert und auf inzwischen vielfältige Impfaktionen vor Ort hingewiesen, unter www.dranbleiben-bw.de sind wichtige Informationen zusammengetragen.

Impfargumente

10 gute Gründe fürs Impfen finden Sie auch unter www.zusammengegencorona.de, einem Angebot des Bundesministeriums für Gesundheit.