Eindämmung des Corona-Virus – Stadt verstärkt Kontrollen an Skateranlage

Um die Einhaltung geltender Regelungen zur Eindämmung des Corona-Virus sicherzustellen, intensiviert die Stadtverwaltung die Kontrollen an der Skateranlage neben dem Sindelfinger Glaspalast.

„Es ist verständlich, dass es die Sindelfingerinnen und Sindelfinger an diesen aktuell noch so sonnigen Herbsttagen nach draußen zieht – wir beobachten, dass die Skateranlage am Glaspalast dabei ein beliebtes Ziel für junge Menschen und Familien ist.
Wir ringen darum, den Sindelfingerinnen und Sindelfingern im ‚Lockdown light‘ unter Einhaltung aller geltenden Regelungen so viel Freiheit und Freizeitaktivitäten wie möglich zu erhalten – das ist aber nur möglich, wenn wir uns alle konsequent an die geltenden Abstandsregelungen halten, unsere Masken tragen und unsere Kontakte insgesamt auf ein Minimum reduzieren.
 
Mit Blick auf die hohen Nutzerzahlen der Anlage und die weiterhin angespannte Infektionslage wollen wir sicherstellen, dass die Besucherinnen und Besucher die zur Eindämmung des Corona-Virus notwendigen Maßnahmen einhalten. Bei der Betreuung unterstützen die Mobile Jugendarbeit sowie Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus dem Sindelfinger Badezentrum, das momentan geschlossen bleiben muss. Für diesen engagierten Einsatz möchte ich mich bereits jetzt bei den Kolleginnen und Kollegen bedanken!“, sagt Rainer Just, einer der operativen Leiter des Krisenstabs. Kontrolliert wird täglich bis 17 Uhr, dann wird die Anlage geschlossen.
 
Eine Zusammenstellung aktueller Informationen ist auf der städtischen Webseite unter www.sindelfingen.de/corona zu finden. Auf www.sindelfingenhaeltzusammen.de werden verschiedene Angebote und Initiativen vorgestellt.

Die Corona-Verordnung des Landes finden Sie auf der Webseite der Landesregierung www.baden-wuerttemberg.de

Die Stadt Sindelfingen hat eine Hotline eingerichtet, in der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Stadtverwaltung von Montag bis Freitag zwischen 9 und 17 Uhr sowie samstags und sonntags von 10 bis 14 Uhr allgemeine Fragen zum Thema Corona in Sindelfingen beantworten. Sie ist erreichbar unter folgenden Nummern: Nummern 07031 / 94-611 oder 94-621.

Bei Gesundheitsfragen wenden Sie sich an die Corona-Hotline des Landkreises Böblingen. Sie ist Montag bis Freitag von 8 bis 16 Uhr sowie am Samstag und Sonntag von 10 bis 14 Uhr unter der Rufnummer 07031 / 663 3500 erreichbar. Bereitschaftsdienst: 116 117 

Die zentrale Corona-Ambulanz ist von Montag bis Sonntag, an 7 Tagen die Woche, geöffnet. Die Terminvergabe erfolgt über den Hausarzt bzw. am Wochenende über den Notfalldienst. An Wochenenden, wenn die Hausärzte telefonisch nicht erreichbar sind, wenden sich die Patienten an die Notfallpraxen in den Krankenhäusern bzw. die Nummer 116 117. Von dort kann ebenfalls die Weiterleitung an die Corona-Ambulanz erfolgen.

Weitere Informationen erhalten Sie auf den Internetseiten
-        des Landratsamts Böblingen - www.lrabb.de
-        des Robert Koch Instituts - www.rki.de/covid-19
-        des Landesgesundheitsamt Baden-Württemberg - www.gesundheitsamt-bw.de
-        des Ministeriums für Soziales und Integration Baden-Württemberg -
www.sozialministerium.baden-wuerttemberg.de
-        des Bundesministeriums für Gesundheit - www.zusammengegencorona.de
-        der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung -
www.infektionsschutz.de/coronavirus/