Jugend forscht

Unsere Sponsoren

Die Hauptsponsoren

Die Stadtwerke Sindelfingen GmbH unterstützen den Regionalwettbewerb Mittlerer Neckar seit Übernahme der Patenschaft durch die Stadt Sindelfingen.


Sponsoringdauer: 2007 – heute

Als einer der Hauptsponsoren unterstützen die Stadtwerke Sindelfingen GmbH den Regionalwettbewerb schon von Beginn an:
Dr. Karl Peter Hoffmann: „Als regionales Unternehmen begleiten wir schon von Beginn an den Regionalwettbewerb Jugend forscht, denn ein gut qualifizierter wissenschaftlicher Nachwuchs ist Voraussetzung, um die Forschungskompetenz und Innovationsfähigkeit in Deutschland nachhaltig zu sichern. Daher ist es unser Anliegen, das wissenschaftliche Interesse unseres Nachwuchses im Rahmen von Jugend forscht zu unterstützen und damit auch berufliche Perspektiven zu schaffen.“ 

Auch die Vereinigte Volksbanken eG unterstützt den Wettbewerb von Beginn an.


Sponsoringdauer: 2007 – heute

„Für uns gilt auch im Jahr 2022 die Aussage und das Versprechen: Die Regionen fördern, für die Zukunft bilden. Weil wir uns aufgrund unseres genossenschaftlichen Förderauftrags – zumal in wirtschaftlich schwierigen Zeiten – in der Verantwortung sehen für das soziale, sportliche und kulturelle Leben innerhalb unseres Wirkungsbereichs. Das heißt für uns: unseren Mitgliedern und Kunden verpflichtet bleiben, weiterhin stark lokal verankert wirken und wo es uns möglich ist, überregional vernetzen. Diese Merkmale kennzeichnen die Vereinigte Volksbanken eG.
Schon im 19. Jahrhundert entstand die Idee der Genossenschaft. Aus Selbsthilfe-Einrichtungen wurde ein Erfolgsmodell, das sich bis heute bewährt. Ganz besonders für die jungen Menschen mit ihren Vorhaben, Plänen und Anliegen, die eines Tages die Zukunft unserer Region gestalten werden. Deshalb möchten wir gerade diese Zielgruppe unterstützen“, so Michael Rapp, Regionalvorstand Volksbank Sindelfingen Zweigniederlassung der Vereinigte Volksbanken eG.

Die Sponsoren


Neben unseren zwei Hauptsponsoren, wird der Regionalwettbewerb Mittlerer Neckar von drei weiteren Sponsoren unterstützt.
 

Die AKKA Deutschland GmbH unterstützt den Wettbewerb bereits seit vielen Jahren.

Sponsoringdauer: 2014 - heute 

„ Zufällig genial? – Wir bei AKKA sind überzeugt, dass Neugierde und Forschergeist bei jungen Menschen bereits früh gefördert werden sollte. Als Partner von „Jugend forscht“ in der Region Sindelfingen unterstützen wir gerne Deutschlands bekanntesten Nachwuchswettbewerb. Auch bei uns forschen kleine und große Ingenieure und Ingenieurinnen täglich an Zukunftsthemen in Technik & Wissenschaft. Wir sind Technologie- und Entwicklungsdienstleister sowie zweitgrößter Arbeitgeber vor Ort und treiben aktiv Innovationen voran“, so Anne Friedrich, Director Marketing, Communications & Public Affairs bei AKKA Deutschland.

Die Dr. Fritz Faulhaber GmbH & Co. KG ist ein langjähriger Unterstützer.


Sponsoringdauer: 2014 - heute
 
Mit weltweit über 2.100 Mitarbeitern, davon 680 am Standort Schönaich, zählt die Dr. Fritz Faulhaber GmbH & Co. KG zu einem der größten Arbeitgeber der Region. „Als Familienunternehmen wissen wir, dass der Erfolg unserer Produkte auf der Begeisterung und Tatkraft unserer Mitarbeiter beruht. Im Interesse der Erhaltung der technischen Innovationskraft des Wirtschaftsstandorts Deutschland ist es für uns als mittelständisches, technologisch orientiertes Familienunternehmen von besonderer Bedeutung, technische Nachwuchskräfte zu fördern“, so Geschäftsführer Lutz Braun.

„Die Unterstützung des Regionalwettbewerbs von „Jugend forscht“, ist für uns eine gute Gelegenheit, einerseits einen Beitrag zur Nachwuchsförderung von jungen motivierten und technisch ambitionierten Talenten zu leisten und andererseits uns als interessanter Arbeitgeber in der Region Sindelfingen bekannt
zu machen“, ergänzt Jochen Hasenmaier, Bereichsleiter Einkauf.

Auch die Philips Medizin-Systeme GmbH unterstützt den Wettbewerb ein weiteres Mal.


Sponsoringdauer: 2014 – heute
 
Mit weltweit rund 76000 Mitarbeitern und rund 1000 Mitarbeitern aus 49 Nationen in Böblingen ist Philips Medizin Systeme Böblingen GmbH der zweitgrößte Philips-Standort in Deutschland.
„Jugendförderung liegt Philips Böblingen sehr am Herzen. Durch unser Engagement beim Jugend forscht Wettbewerb wollen wir Gestaltungsraum ermöglichen für Kreativität und Forscherdrang junger Talente“, so Bernd Gärtner, DH-Ausbildungsleiter. Auch über den Wettbewerb hinaus engagiert sich unser Unternehmen im Bereich der Berufsorientierung. Philips bietet durch Schülerpraktika und über das Angebot des Dualen Studiums der Informatik, Jungforschern die Chance, in den Ingenieursberuf einzusteigen. Als Weltmarktführer im Medizintechnik Bereich bieten wir sehr gute Entwicklungsmöglichkeiten und Karrierechancen.

Die PFINDER KG unterstützt den Wettbewerb seit dem Jahr 2020.


Sponsoringdauer: seit 2020
 
Wer die Zukunft von morgen gestalten will, muss heute schon den Grundstein legen. Neues zu entdecken, steht dabei im Fokus. Junge, kreative Menschen mit Ideen, die offen sind, Bestehendes zu verlassen, um so eine noch bessere Zukunft zu gestalten, sind der Motor und die Zukunft des Bildungsstandorts Deutschland. Als innovativer Marktführer beschäftigt die PFINDER KG viele Spezialisten, denn sie sind der Schlüssel unseres Erfolges. Wir sind bekannt für wachsbasierte Korrosionsschutzprodukte zur Hohlraumkonservierung, Engineering-Leistungen sowie zerstörungsfreie Werkstoffprüfungen im Automotive- und Industriesegment. Aufgrund des derzeit herrschenden weltweiten Wettbewerbs und unserem Anspruch auch in Zukunft die Marktführerschaft zu erhalten, ist es uns besonders wichtig, Talente und die besten Nachwuchswissenschaftler in den Bereichen Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft und Technik frühzeitig und intensiv zu fördern.

Es ist uns ein großes Anliegen und eine große Freude, unsere potentiellen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von Morgen, schon heute in ihrem Tun zu begleiten und zu motivieren. Wir möchten junge Talente begeistern, sie in ihren Interessen stärken und bei der Umsetzung ihrer Ideen unterstützen. Daher freuen wir uns sehr, als einer der Sponsoren den Regionalwettbewerb von „Jugend Forscht“ zu unterstützen.

Die E. Breuninger GmbH & Co. konnte im Jahr 2021 als neuer Sponsor gewonnen werden.

Sponsoringdauer: ab 2021

„Seit über hundert Jahren übernehmen wir bei Breuninger als Teil der Gesellschaft Verantwortung und gestalten unser Umfeld aktiv mit. Die Wirkung unseres Handelns über die Grenzen unseres Unternehmens hinaus ist uns dabei immer bewusst. Um die Herausforderungen der Zukunft meistern zu können, brauchen wir innovative Ideen und Lösungen, mutige Pioniere, die vorausdenken und Verantwortung übernehmen. Umso mehr freut es mich, dass wir einen Teil zum Regionalwettbewerb Jugend forscht beitragen können und die Nachwuchstalente als Sponsor unterstützen. Die Kreativität, der Erfindergeist, das technische Know-how und allem voran die enorme Eigenmotivation der Jugendforscherinnen und Jugendforscher beeindrucken mich jedes Jahr. Ich bin schon gespannt auf die diesjährigen Projekte und wünsche allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern viel Erfolg,“ so Christian Witt, Director Corporate Communications, Marketing Cooperations and Sustainability." 

 
 

WIR FREUEN UNS SEHR, DASS ALFAVIEW UNS AUCH IN DIESEM JAHR WIEDER ALS SPONSOR UNTERSTÜTZT

Sponsorendauer: seit 2021
 
alfaview® ist eine in Deutschland entwickelte und DSGVO-konforme Videokonferenzplattform, die ein besonderes Augenmerk auf den Schutz Ihrer Daten legt. Für die Bereitstellung der Dienste werden ausschließlich ISO 27001-zertifizierte Rechenzentren in Deutschland mit Unternehmenssitz in Deutschland genutzt. Die Video- und Audioströme sind nach aktuellen Standards (TLS/AES 256) verschlüsselt und werden nicht gespeichert oder weitergegeben. 
 
Gleichzeitig erfüllt alfaview® höchste technische Ansprüche: Mit alfaview® lassen sich 20, 50, 100, 200 oder mehr Personen gleichzeitig pro Raum mit Bild und Ton darstellen. Bis zu 1200 Personen können im Zuschauermodus teilnehmen. alfaview® bleibt dabei immer lippensynchron und liefert Bild und Ton in hoher Qualität und das stabil und ohne Abbrüche, rund um die Uhr. alfaview® ist eine leicht zu bedienende kleine App mit maximalem Datenschutz und wird bereits seit über zehn Jahren erfolgreich im Bildungsbereich, in der Unternehmenskommunikation und bei Events eingesetzt.