Ehemaliger Kultur- und Schulamtsleiter und Altstadtrat Dieter E. Hülle feiert 85. Geburtstag

Der Ehemalige Kultur- und Schulamtsleiter und Altstadtrat Dieter E. Hülle feiert am 25. Dezember seinen 85. Geburtstag. Oberbürgermeister Dr. Bernd Vöhringer wünscht ihm im Namen der Verwaltung und des Gemeinderats für die Zukunft alles Gute und Gesundheit.

Oberbürgermeister Dr. Bernd Vöhringer gratuliert Altstadtrat Dieter E. Hülle zum Geburtstag: „Ich wünsche Herrn Hülle alles erdenklich Gute zu seinem 85. Geburtstag und bedanke mich für die beeindruckenden Leistungen für unsere Stadt und unsere Gesellschaft. Herr Hülle hat das Kulturleben Sindelfingens bis heute maßgeblich weiterentwickelt und geprägt – sowohl in Ausübung seines Berufes als auch in ehrenamtlicher Tätigkeit – unter anderem durch sein Engagement für den Theaterkeller, das Kommunale Kino und das Kindertheater oder auch als Schöpfer des Sindelfinger Christgeburtsspiels. Für seinen außergewöhnlichen Einsatz hat er im Jahre 2011 auch die Landesehrennadel des Landes Baden-Württemberg erhalten.“
 
Zur Person
Am 25. Dezember 1934 in Halle an der Saale geboren, studierte Dieter E. Hülle nach dem Abitur in Reutlingen Germanistik, Geschichte und Musikwissenschaft. Im Jahr 1969 kam er als Leiter der Stadtbibliothek nach Sindelfingen und wurde 1971 zum Kultur- und Schulamtsleiter und 1996 zum Kultur- und Sportamtsleiter gewählt. Im Juni 1999 schied Dieter E. Hülle altersbedingt aus dem Amt aus und übernahm die Geschäftsführung der KulturRegion Stuttgart.
 
Nach dem Ausscheiden aus den Diensten der Stadt beteiligte sich Dieter E. Hülle von 1999 bis 2009 als Gemeinderat in der SPD-Fraktion weiterhin aktiv an der Entwicklung von Sindelfingen. Sein großer Schwerpunkt lag auch hier im kulturellen Bereich. Dieter E. Hülle war im Kulturausschuss, im Patenschafts- und im Schulbeirat sowie im Zweckverband Flugfeld, im Schulverband Goldberggymnasium und im Vorstand der Volkshochschule tätig.
 
Im Zuge seines breiten ehrenamtlichen Engagements widmete sich Hülle unter anderem seit 1975 der Chorvereinigung Liederkranz und gründete zu Beginn der 70er Jahre das Theater an der Volkshochschule – die heutige Schaubühne. Zahlreiche Theaterstücke und Texte hat er verfasst und in Szene gesetzt. Als Gründungsmitglied erweckte er unter anderem für das Kammerorchesters Sindelfingen, die Willy-Reichert-Bühne, den Vereine ISPAS, FOKUS und Freunde des Sandwerks Körner zum Leben.
 
Dieter E. Hülle hat sich um die Kultur in Sindelfingen in ganz besonderem Maße auf mehreren Ebenen verdient gemacht: in seiner beruflichen Tätigkeit als Kultur- und Schulamtsleiter, in seinen vielfältigen ehrenamtlichen Initiativen als kreativer Kulturmacher mit unerschöpflichem Ideen-Fundus und in seiner politischen Tätigkeit im Sindelfinger Gemeinderat. Für diese großartige Lebensleistung bekam Dieter E. Hülle im Dezember 2011 die Landesehrennadel des Landes Baden-Württemberg verliehen.

(Erstellt am 20. Dezember 2019)