Aktuelle Informationen zur Trinkwasserverunreinigung in Sindelfingen, Maichingen und Magstadt (Stand 15.09.2021, 13 Uhr)

Wichtige Pressemitteilung der Stadtwerke Sindelfingen GmbH: Abkochgebot wird erweitert!

Nach weiteren intensiven Nachprobungen muss das Abkochgebot erweitert werden: Betroffen sind nach den neuesten Erkenntnissen zusätzlich auch der komplette Stadtteil Maichingen sowie die Gemeinde Magstadt.
 
In enger Zusammenarbeit mit dem Gesundheitsamt bitten wir, ab sofort auch in den Gebieten Maichingen und Magstadt das Trinkwasser abzukochen. Die jeweils aktuellen Informationen erhalten Sie auf der Internetseite der Stadtwerke Sindelfingen (www.stadtwerke-sindelfingen.de) sowie der Gemeinde Magstadt (www.magstadt.de).
 
Die Chlorung wurde auch in den neuen Gebieten bereits erhöht. Dies erfolgt innerhalb der gesetzlichen Grenzwerte der Trinkwasserverordnung. Die Chlorung kann teilweise durch Geruch wahrgenommen werden, diese ist aber nicht gesundheitsgefährdend. Auch wurde die Spülung des Netzes auf dieses Gebiet ausgedehnt.
 
Ein Eintrag der Verunreinigung über das eigene Rohrleitungsnetz kann auch im Gebiet Maichingen und Magstadt als Ursache ausgeschlossen werden. Die Nachforschungen zur Ursächlichkeit konzentrieren sich aktuell auf einen möglichen Eintrag in die Hochbehälter und auf den Vorlieferanten.
 
Wichtiger Hinweis für Zahnärzte: Behandlungen dürfen nach Aussage des Gesundheitsamts im Gebiet Maichingen und Magstadt vorerst nicht durchgeführt werden.
 
Ihre Stadtwerke Sindelfingen GmbH

(Erstellt am 15. September 2021)