Bürgerinformation zur Konzeption Badezentrum am 27. Februar

Die Stadtverwaltung Sindelfingen lädt am 27. Februar alle interessierten Bürgerinnen und Bürger in die Stadthalle Sindelfingen ein, um sich über die Weiterentwicklung und Attraktivierung des Sindelfinger Badezentrums zu informieren. Beginn der Veranstaltung ist um 18:30 Uhr im kleinen Saal der Stadthalle. Im Anschluss können Fragen gestellt und Anregungen eingebracht werden.

Konzeption Badezentrum
Hintergrund der neuen Konzeption ist, dass das Sindelfinger Badezentrum nach über 40jährigem Bestehen in die Jahre gekommen ist. Aus diesem Grund hatte die Verwaltung mit Unterstützung externer Berater eine Machbarkeitsstudie mit Situationsanalyse beauftragt, aus der drei Entwicklungsszenarien hervorgingen:
Variante 1: Sanierung und teilweiser Rückbau des Bestands, Investitions- und Betriebsverantwortung in städtischer Hand, Investitionsvolumen ca. 15 Mio. €Variante 2: Sanierung des Bestands, Erweiterung und deutliche Attraktivierung, Investitions- und Betriebsverantwortung in städtischer Hand, Investitionsvolumen ca. 28 Mio. €Variante 3: Sanierung des Bestands, umfassende Erweiterung und Angebotsverbesserung, Investitions- und Betriebsverantwortung in Hand eines externen Investors, Investitionsvolumen ca. 60 Mio. €
 
Diese Varianten dienten als Basis für einen Meinungsbildungsprozess zur Zukunftssicherung des Badezentrums Sindelfingen. Das breit angelegte Bürgerbeteiligungsverfahren zeigte, dass sich eine 2/3-Mehrheit der befragten Gäste eine deutliche Attraktivierung des bestehenden Angebots wünscht.
 
Auf dieser Basis hat die Verwaltung ein Konzept zur zukünftigen Ausrichtung des Badezentrums entwickelt. Neben der umfangreichen Sanierung des Bestandes liegt das Hauptaugenmerk der Attraktivierung sowie der markt- und nachfragegerechten Ausrichtung im Neubau eines Familienbades mit abwechslungsreichen Attraktionen. Die Neuausrichtung hat zum Ziel, das Badezentrum als Familienbad Nr. 1 in der Region zu positionieren.
 
Im laufenden Prozess bis zum angestrebten Gremienbeschluss Ende März 2019, haben interessierte Bürgerinnen und Bürger am 27. Februar im Rahmen der Bürgerinformationsveranstaltung die Möglichkeit Fragen und Anregungen einzubringen. 

Plakat Bürgerinfo Badezentrum (3,673 MiB)

(Erstellt am 21. Februar 2019)