Altstadträtin Franziska Zimmermann verstorben

Altstadträtin Franziska Zimmermann ist im Alter von 84 Jahren verstorben. Stadtverwaltung und Gemeinderat werden ihr ein ehrendes Andenken bewahren.

„Mit Franziska Zimmermann verlieren wir eine aufrechte und geschätzte ehemalige Bürgerin unserer Stadt, ihrer Familie gilt unser Mitgefühl“, so Oberbürgermeister Dr. Bernd Vöhringer. „Franziska Zimmermann war Mitglied des Gemeinderats in einer finanzpolitisch sehr herausfordernden Zeit der Haushaltskonsolidierung. Es war ihr bei ihrer Arbeit stets oberstes Anliegen, dass sich alle Bürgerinnen und Bürger in der Kommunalpolitik zu Hause fühlen. Die Stadt Sindelfingen schuldet Franziska Zimmermann Dank für ihren wirkungsvollen Einsatz und ihr wertvolles Engagement für die Stadt und ihre Bürgerinnen und Bürger, wir werden ihr ein ehrendes Andenken bewahren.“
 Als Mitglied der SPD-Fraktion gehörte Franziska Zimmermann dem Sindelfinger Gemeinderat von 1989 bis 1994 an. Hier engagierte sie sich vor allem in den Ausschüssen für Krankenhaus, Soziales und für die Kindergärten der evangelischen und katholischen Kirchengemeinden Maichingens. Darüber hinaus war sie acht Jahre lang Vorsitzende der Mitarbeitervertretung der evangelischen Kirchengemeinden Maichingen und Magstadt.