Städtische Galerien und Museen, die Bibliothek und die SMTT sowie Bolzplätze und Streetballanlagen öffnen ab Mittwoch wieder unter Auflagen

Die seit dem 8. März gültige Neufassung der Corona-Verordnung ermöglicht auch dem Kultur- und Kunstbereich wieder erste Öffnungen. Ab Mittwoch können somit aufgrund des derzeit niedrigen Inzidenzwerts im Landkreis die städtische Galerie und die städtischen Museen sowie die Bibliothek, die Schule für Musik, Theater und Tanz in Sindelfingen und der i-Punkt wieder unter Auflagen ihre Türen für Besucherinnen und Besucher öffnen. Auch Bolzplätze und Streetballanlagen können ab Mittwoch wieder unter Auflagen genutzt werden, die Sporthallen öffnen baldmöglichst.

„Ich freue mich sehr, dass neben den Öffnungen im Einzelhandel auch unsere städtischen Einrichtungen im Bereich Kunst und Kultur ihr Angebot aufgrund der aktuell niedrigen Inzidenzwerte wieder in Präsenz anbieten dürfen“, freut sich Oberbürgermeister Dr. Bernd Vöhringer. „Ab Mittwoch können die Galerie und die städtischen Museen wieder besucht werden, die SMTT bietet Einzel- und Kleingruppenunterricht wieder in Präsenz an, und in der Bibliothek kann nach Voranmeldung nach Lust und Laune nach neuen spannenden Medien gestöbert werden, und auch der i-Punkt hat wieder geöffnet. Die Kolleginnen und Kollegen der Bereiche haben in den vergangenen Monaten tolle Onlineangebote sowie teilweise Click&Collect bereitgestellt und freuen sich nun umso mehr, endlich wieder Besucherinnen und Besucher empfangen zu dürfen!

Gute Nachrichten gibt es auch für unsere sportbegeisterten Sindelfingerinnen und Sindelfinger: Ab Mittwoch können wir die Bolzplätze und Streetballanlagen wieder öffnen, die geltenden Kontaktbeschränkungen müssen auch dort selbstverständlich berücksichtigt werden. Danke an die engagierten Kolleginnen und Kollegen, die stets flexibel und mit neuen kreativen Ideen das Beste aus der jeweils aktuellen Lage gemacht haben und sich auch nun nach Veröffentlichung der neuen Verordnung schnell an die Umsetzung der notwendigen Hygienekonzepte gemacht haben.“

Die SMTT (Schule für Musik, Theater und Tanz) bietet ab Mittwoch wieder Einzelunterricht ohne Altersbeschränkung sowie Kleingruppenunterricht mit maximal fünf Kindern bis 14 Jahre und einer Lehrkraft an. Tanz und Ballett dürfen aufgrund der aktuell geltenden Verordnung vorerst noch nicht stattfinden. Bis Ende der Woche erfolgt noch eine Übergangsfrist zwischen Online- und Präsenzunterricht. Detailinformationen erhalten die Schülerinnen und Schüler von ihrer jeweiligen Lehrkraft.

In der Stadtbibliothek können nach Voranmeldung ab Mittwoch Medien direkt vor Ort entliehen werden. Termine können unter 07031/94-367 oder Stadtbibliothek@sindelfingen.de gebucht werden. Die Anzahl zulässiger Personen ist reduziert, es besteht die Pflicht zum Tragen einer medizinischen Maske. Das Angebot von Click&Collect bleibt weiter erhalten.

Die Galerie der Stadt Sindelfingen sowie das Stadtmuseum und das Webereimuseum öffnen ab Mittwoch wieder. Die aktuelle Inzidenzzahl ermöglicht einen Besuch ohne Voranmeldung, die Besucherzahl ist entsprechend der Fläche reduziert, es besteht die Pflicht zum Tragen einer medizinischen Maske.

Der i-Punkt der Stadt Sindelfingen ist wieder zu den regulären Zeiten geöffnet, die Besucherzahl ist entsprechend der Fläche reduziert, es besteht die Pflicht zum Tragen einer medizinischen Maske.

Auch Bolzplätze und Streetballanlagen können ab Mittwoch wieder unter Auflagen genutzt werden. Die Sporthallen öffnen baldmöglichst, die Verwaltung arbeitet mit Hochdruck daran, die technischen Voraussetzungen zum Wiederanlaufen der Sporthallen zu verwirklichen und die notwendigen Reinigungsleistungen zu beauftragen.

(Erstellt am 08. März 2021)