Platz erleben! Start in den Veranstaltungssommer auf dem Grünen Platz

Mit der guten Entwicklung der Inzidenzwerte im Kreis waren über die vergangenen Wochen schrittweise immer mehr Lockerungen der Corona-Maßnahmen möglich, gerade auch für einen Innenstadtbummel oder den Besuch von Cafés, Bars und Restaurants. Unter Auflagen kann nun auch der Veranstaltungssommer auf dem Grünen Platz anlaufen, Besucherinnen und Besucher erwartet in den kommenden Wochen ein buntes Programm.

„Mit den zahlreichen Lockerungen der vergangenen Wochen und bei hochsommerlichen Temperaturen hat das öffentliche Leben spürbar Fahrt aufgenommen – es freut mich zu sehen, dass die Menschen wieder entspannt in den Cafés, Bars und Restaurants sitzen, in den Straßen unterwegs sind und in der Innenstadt durch die Geschäfte bummeln. Es ist dieses Stück Normalität, nach dem wir uns alle so lange gesehnt haben und das wir jetzt gemeinsam zurückgewinnen. Auch bei den Veranstaltungen gibt es Lockerungen, unter Auflagen und mit begrenzter Besucherzahl sind diese endlich wieder möglich,“ sagt Oberbürgermeister Dr. Bernd Vöhringer. „Das bedeutet auch, dass der Veranstaltungssommer 2021 starten kann! Der Grüne Platz hat sich nach der Eröffnung im Sommer 2020 und gerade auch in Corona-Zeiten als weitläufiger Treffpunkt unter freiem Himmel wunderbar etabliert. Und auch in diesem Sommer ist er – nach langem Warten und Bangen – nicht nur einer der Veranstaltungsorte für die Biennale, Bürgerinnen und Bürger erwartet auch darüber hinaus ein vielfältiges Programm, das in die Innenstadt einlädt. Alle Veranstaltungen werden von Akteuren aus der Stadtgesellschaft auf die Beine gestellt und von City-Marketing und der Arbeitsgemeinschaft Grüner Platz bei der Umsetzung unterstützt – vielen Dank für dieses tolle Engagement!“
 
Den Auftakt im „Kulturzelt“ auf dem Platz geben vom 18. bis 20. Juni die Sindelfinger Jazztage, ein dreitägiges Jazzfestival der IG Kultur in Kooperation mit City-Marketing und der Arbeitsgemeinschaft Grüner Platz. Im Juni und Juli stehen zudem folgende Veranstaltungen auf dem Programm:
 
27.06. | 17 Uhr           DER kleine ZWERG (Biennale Sindelfingen)
29.06. | 11/16 Uhr      Peter und der Wolf (Biennale Sindelfingen)
30.06. | 15/18 Uhr      Märchen aus aller Welt (Biennale Sindelfingen)
03.07. | 19 Uhr           Louisiana Funky Butts (Veranstaltung der IG Kultur e.V.)
04.07. | 15 Uhr           Modenschau (Carola Klein Damenmode)
04.07. | 19 Uhr           Olaf Bossi – Musik-Kabarett (Veranstaltung der IG Kultur e.V.)
07.07. | 15 Uhr           Märchen aus aller Welt (Biennale Sindelfingen)
09.07. | 19 Uhr           Werner Koczwara „Am Tag, als ein Grenzstein verrückt wurde“ (Veranstaltung der IG Kultur e.V.)
11.07. | 18 Uhr           La Fanfarria del Capitán (Veranstaltung der IG Kultur e.V.)
14.07. | 15/18 Uhr      Märchen aus aller Welt (Biennale Sindelfingen)
18.07. | 19 Uhr           Barbara Dennerlein Trio (Veranstaltung der IG Kultur e.V.)
23.07. | 19 Uhr           Zweierpasch (Veranstaltung der IG Kultur e.V.)
24.07. | 19 Uhr           Unduzo (Veranstaltung der IG Kultur e.V.)
 
Weitere Informationen zu Veranstaltungen im Juni und Juli sowie Corona-bedingten Anmeldeverfahren finden Bürgerinnen und Bürger auch unter www.biennale-sindelfingen.de und unter www.igkultur.de.
 
Für eine entspannte Platzatmosphäre sorgen die neuen Liegestühle, die Besucherinnen und Besucher der Innenstadt seit Ende Mai zum Verweilen einladen, ein Sonnensegel soll künftig zudem auf einem Teil des Grünen Platzes zusätzlich Schatten spenden. Zudem steht nun ein Toilettencontainer am Platzrand zur Gartenstraße bereit, der insbesondere auch die Veranstaltungs-Infrastruktur auf dem Platz ergänzt: „Damit setzen wir weitere Ideen der Bürgerinnen und Bürger für den Platz um, die wir seit der Platzeröffnung in der Arbeitsgemeinschaft Grüner Platz sammeln und koordinieren. Gerade auch der Toilettencontainer wurde vielfach nachgefragt und ich freue mich, dass er nun pünktlich für die Veranstaltungssaison 2021 auf dem Platz steht – vielen Dank auch an Salvatore Romeo und das Team von ‚Salva’s Curry-Truck‘, die den Container während der Öffnungszeiten des Food-Trucks betreuen,“ sagt Jan Gaiser, City-Manager und Leiter der Arbeitsgemeinschaft Grüner Platz.