Weihnachtsaktion für „Nachbarn in Not“

Spendenaufruf von Oberbürgermeister Dr. Bernd Vöhringer

Sehr geehrte Damen und Herren,
liebe Mitbürgerinnen, liebe Mitbürger,
 
bei der diesjährigen Mitgliederversammlung des Vereins „Nachbarn in Not“ konnte die
Vorsitzende Frau Dr. Seidel erfreulicherweise sowohl über ein Rekordspendenjahr als auch
über eine Zunahme der Zahl der Spenderinnen und Spender an diese Hilfsorganisation berichten. Viele von Ihnen haben das möglich gemacht, dafür ein herzliches Dankeschön.
 
Mit Spenden an bedürftige Menschen aus Sindelfingen hilft „Nachbarn in Not“ immer dann,
wenn die gesetzlichen Hilfemöglichkeiten erschöpft sind und die finanzielle Not dennoch da ist. Über das ganze Jahr ermöglichen die Spenden von „Nachbarn in Not“ Menschen in prekären Lebenslagen etwas mehr Normalität und Erleichterung in ihrer schwierigen Lebenssituation. Dabei werden die Spendenvergaben vorab von unserem Amt für soziale Dienste geprüft. Der Verein selbst arbeitet gemeinnützig und mit großem ehrenamtlichem Engagement.
 
Viele Menschen in Sindelfingen sind bereit, an den weniger begünstigten Nachbarn zu denken, um ihm durch eine Spende die Teilhabe an einem etwas besseren Leben zu ermöglichen. Wir hoffen, dass das so bleibt.
 
Daher rufe ich Sie auch in diesem Jahr wieder gerne dazu auf, „Nachbarn in Not“ mit einer Spende zu unterstützen. Das Spendenkonto lautet bei der Vereinigten Volksbank AG, IBAN: DE8160 3900 0002 0025 0000 und bei der Kreissparkasse Böblingen, IBAN: DE1860 3501 3000 0303 9999. Bitte geben Sie als Verwendungszweck die „Weihnachtsaktion Nachbarn in Not“ an.
 
Ihnen allen wünsche ich ein frohes und glückliches Weihnachtsfest und alles Gute im Neuen Jahr.
 
Ihr

Dr. Bernd Vöhringer


Spendenaufruf (34 KiB)

(Erstellt am 03. Dezember 2019)