Stand 16.08.2021 15:00 Uhr

FAQs - Fragen und Antworten zu Corona

Die Pressestelle der Stadt Sindelfingen hat die Antworten zu den am häufigsten gestellten Anfragen zusammengetragen. Es finden laufend Ergänzungen und Aktualisierungen statt. Alle Angaben unter Vorbehalt.

Corona-Verordnung des Landes

Die aktuelle Corona-Verordnung des Landes, Hinweise zu den letzten Änderungen und ein umfangreiches FAQ finden Sie hier.

Besuch im Rathaus

IST DAS RATHAUS GEÖFFNET?

Im Zuge des Lockdowns hatte die Stadtverwaltung aus Gründen des Infektionsschutzes und zur Vermeidung von Ansammlungen die vorherige Terminvereinbarung für besonders publikumsintensive Bereiche des Rathauses und für die Bezirksämter eingeführt. Mit der positiven Entwicklung der Inzidenzen kehrt die Verwaltung ab Montag, den 28. Juni 2021, in weiten Bereichen zum Regelbetrieb zurück: Bei spontanen Anliegen kann dann auch wieder ohne vorherige Terminvereinbarung zu den Öffnungszeiten vorgesprochen werden.

Vorerst noch ausgenommen sind das Amt für Soziale Dienste, der Servicepunkt des Rathauses und die Bürgerbüros der beiden Bezirksämter Maichingen und Darmsheim. Diese arbeiten zunächst die bereits vergebenen Termine ab und gehen zum 5. Juli 2021 in den Regelbetrieb über.


Ab dem 5. Juli gelten für den Servicepunkt des Rathauses folgende Öffnungszeiten:
- Montag, Mittwoch, Freitag: 08:00-12:00 Uhr
- Dienstag, Donnerstag: 10:00 -18:00 Uhr


Das System der Terminvereinbarung hat sich über die vergangenen Monate bewährt – und nach wie vor gilt es, nicht notwendige Kontakte zu vermeiden. Sofern möglich, sollten Bürgerinnen und Bürger vor dem Besuch deshalb auch weiterhin einen Termin vereinbaren oder dem Kontakt über Telefon bzw. E-Mail Vorrang gegeben. Um Wartezeiten zu vermeiden wird insbesondere auch für den Servicepunkt eine vorherige Terminvereinbarung empfohlen, Termine können dabei auch online auf www.sindelfingen.de unter dem Reiter „Bürgerservice Online-Dienste“ beantragt werden.

Im Rathaus und den beiden Bezirksämtern gilt weiterhin die Pflicht zum Tragen einer medizinischen Maske auf allen Verkehrswegen.

Kultur- und Freizeiteinrichtungen

BESUCH VON STADTBIBLIOTHEK, STÄDTISCHEN MUSEEN, STADTGALERIE UND I-PUNKT

Aufgrund der neuen Corona-Landesverordnung vom 14. August gelten für den Besuch der Stadtbibliothek, der städtischen Museen und der Galerie neue Regelungen.

Stadtbibliothek

Der Zutritt zur Bibliothek ist ausschließlich mit einem Nachweis eines tagesaktuellen, negativen Covid19-Testergebnisses (nicht älter als 24h) möglich. Nachweislich genesene und vollständig geimpfte Personen sowie Kinder und Schüler sind von der Testpflicht befreit. 

Es besteht die Möglichkeit Medien über den Abholservice auszuleihen. Verfügbare Medien können über ein Formular auf der Homepage von zu Hause aus bestellt und zu einem vereinbarten Termin kontaktlos abgeholt werden. Eine kontaktlose Medienrückgabe ohne 3G-Nachweis ermöglicht der durchgehend geöffnete Medienbriefkasten vor der Stadtbibliothek.

Eine Terminbuchung für den Bibliotheksbesuch ist nicht erforderlich. Für den gesamten Aufenthalt in der Stadtbibliothek besteht weiterhin Maskenpflicht. Weitere Informationen zur aktuellen Regelung und zum Abholservice finden Sie auf der Webseite der Stadtbibliothek www.stadtbibliothek-sindelfingen.de.

Städtische Museen, Galerie und i-Punkt

Besucherinnen und Besucher müssen einen Nachweis über die vollständige Impfung oder Genesung oder einen tagesaktuellen negativen Test erbringen (3G-Regel). Kinder und Schüler sind von der Testpflicht befreit.

Es besteht nach wie vor die Pflicht zum Tragen einer Maske, für Kinder ab 6 Jahren und Erwachsene, sowie die Erfassung der Kontaktdaten.

Wer lediglich zum i-Punkt möchte, benötigt keinen 3G Nachweis.

Kann ich im Sindelfinger Freibad schwimmen gehen?

Das Sindelfinger Freibad hat seit dem 17. Mai 2021 wieder geöffnet, es gelten Corona-bedingte Hygiene-, Abstands- und Verhaltensregeln. Jeder Badegast muss vorab ein Zeitfenster für den Schwimmbadbesuch online oder telefonisch buchen.  Bei der Buchung des Zeitfensters hinterlegen die Badegäste online Name, Adresse und Telefonnummer, damit Kontakte wenn notwendig nachvollzogen werden können. Das Buchungssystem ist unter www.badezentrum.de/tickets abrufbar.

Zudem ist unter der Rufnummer 07031 860 20 ein Telefonservice im Badezentrum eingerichtet, an den sich Bürgerinnen und Bürger ohne Online-Zugang montags bis freitags von 8 bis 15 Uhr wenden können und Unterstützung bei der Buchung bekommen.

Alle Informationen unter www.badezentrum.de.

Testen

Wo kann ich einen Schnelltest machen?

Bürgerinnen und Bürger können eine der Schnellteststationen in Sindelfingen nutzen, etwa die Teststation am Sindelfinger Rathaus oder dem Bürgerhaus Maichingen. Daneben gibt es weitere Testangebote, auch von privaten Anbietern.

Wie weise ich einen tagesaktuellen, negativen Schnelltest nach?

Die Landesregierung schreibt dazu in ihren FAQs: "Das Testzentrum bzw. die Teststelle stellt über das Ergebnis des Schnelltests oder überwachten Selbsttests eine Bescheinigung aus. Diese ist zum Nachweis eines tagesaktuellen negativen COVID-19 Schnell- oder Selbsttests nach der CoronaVO für längstens 24 Stunden nach Testdurchführung gültig. 
Eine Bescheinigung von Selbsttests, die unbeaufsichtigt zuhause durchgeführt wurden, ist nicht möglich. Ein positiver Selbsttest verpflichtet jedoch zu einem nachfolgenden PCR-Test. Über das Ergebnis der PCR-Tests erhalten Sie eine Bescheinigung."

Weitere Informationen finden Sie im FAQ des Landes zu zu Selbst- und Schnelltests.

Impfen

Inzwischen gibt es zahlreiche Impfangebote, auch ohne vorherige Terminvereinbarung. Eine Übersicht über Impfangebote im Landkreis finden Sie hier - über Impfaktionen in Sindelfingen informieren wir unter www.sindelfingen.de/dranbleiben.

Reisen

Eine Kurzübersicht über die seit dem 1. August 2021 geltenden Corona-Einreiseregelungen finden Sie hier.

ICH MÖCHTE AUS EINEM RISIKOGEBIET EINREISEN...

... WAS MUSS ICH BEACHTEN?

Für Einreisende, die sich zu einem beliebigen Zeitpunkt in den letzten zehn Tagen vor Einreise in einem Risikogebiet aufgehalten haben, gelten Anmelde-, Test- und Quarantänepflichten. Wenn Sie aus dem Ausland nach Baden-Württemberg einreisen, müssen Sie sich informieren, ob Sie sich während der letzten zehn Tagen vor der Einreise in einem Gebiet aufgehalten haben, das in diesem Zeitraum Risikogebiet war oder noch ist. Dabei wird unterschieden zwischen Hochinzidenzgebieten und Virusvarianten-Gebieten – also Risikogebieten, in denen bestimmte Varianten des Coronavirus SARS-CoV-2 verbreitet aufgetreten sind.
Eine aktuelle Liste der verschiedenen Risikogebiete wird durch das Robert Koch-Institut veröffentlicht.

Anmeldung

Wenn Sie Rückkehrer aus einem Risikogebiet sind, müssen Sie sich vor der Einreise registrieren unter: einreiseanmeldung.de
Füllen Sie dazu die digitale Einreisemeldung vollständig aus. Sie können hier auch schon Ihre Testergebnisse/Impfbescheinigungen hochladen. Sie erhalten bei erfolgreicher digitaler Einreisemeldung eine Bestätigung. Führen Sie diese bei Ihrer Einreise mit sich. Details zur digitalen Einreiseanmeldung regelt die Coronavirus-Einreiseverordnung des Bundes.
 
In Ausnahmefällen ist es möglich eine Ersatzmitteilung in Papierform auszufüllen:
https://www.bundesgesundheitsministerium.de/fileadmin/Dateien/3_Downloads/C/Coronavirus/Infoblatt/Anlage_2_Ersatzmitteilung.pdf


Quarantäne

Begeben Sie sich nach der Einreise unverzüglich in Quarantäne, sofern für Sie keine Ausnahmeregelung zutrifft. Begeben Sie sich auf direktem Weg in die eigene Häuslichkeit oder eine andere Unterkunft. Sie dürfen diese Unterkunft zehn Tage nicht verlassen, d.h. keinen Besuch empfangen, keine Spaziergänge unternehmen, keine Einkäufe tätigen, der Schulbesuch im Präsenzunterricht ist nicht möglich.
 
Melden Sie sich unverzüglich beim Ordnungsamt der Stadt Sindelfingen als zuständige Ortspolizeibehörde, wenn Ihr Aufenthaltsort während der Quarantäne in Sindelfingen ist.

- Tel: 07031/ 94-663
- Mail: reiserueckkehrer@sindelfingen.de

Teilen Sie uns mit:
- Name
- Geburtsdatum
- Telefonnummer
- Aufenthalts-/ Wohnort
- Datum der Einreise
- Einreiseland

Bitte beachten Sie, dass es auch Ausnahmen von der Quarantänepflicht gibt, Details regelt die Corona-Verordnung Einreise-Quarantäne des Landes.
  
Testpflicht

Seit dem 01. August 2021 sind Einreisende aus dem Ausland (aus sonstigen Gebieten und Hochinzidenzgebiete: außer mit Impf- oder Genesenennachweis) verpflichtet, sich höchstens 48 Stunden (PCR-Test 72 Stunden) vor Einreise in die Bundesrepublik Deutschland einer Testung auf eine Infektion mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 (Coronavirus) zu unterziehen und müssen das auf Papier oder in einem elektronischen Dokument in deutscher, englischer oder französischer Sprache vorliegende Testergebnis innerhalb von zehn Tagen nach der Einreise dem Ordnungsamt auf Verlangen unverzüglich vorlegen können. Oder direkt bei der Einreiseanmeldung hochladen.

Details zur Testpflicht finden Sie in der Coronavirus-Einreiseverordnung des Bundes. Eine Übersicht über die Corona-Einreiseregelungen des BMG und des BMI finden sie hier.

... Gibt es die Möglichkeit einer Verkürzung der Quarantänedauer?

Die Quarantänedauer nach Einreise aus einem "sonstige Gebiete" ist dann beendet, wenn der für die Einreise erforderliche Test negativ ist. Nach Einreise aus einem Hochinzidenzgebiet kann die Quarantäne durch einen zweiten Test und mit Vorlage eines negativen Testergebnisses verkürzt werden. Dieser zweite Test kann frühestens am fünften Tag nach der Einreise in Deutschland durchgeführt werden und muss die Anforderungen des Robert-Koch-Instituts erfüllen. Der Test muss mindestens zehn Tage nach Einreise aufbewahrt werden.
 
Senden Sie das negativen Testergebnis an:

Mail: reiserueckkehrer@sindelfingen.de

Teilen Sie uns mit:
- Name
- Geburtsdatum
- Telefonnummer
- Aufenthalts-/ Wohnort
- Datum der Einreise
- Einreiseland
 
Sie bekommen eine Antwort per Mail, in der Ihnen die Aufhebung der Quarantänepflicht bestätigt wird.
Wenn es Ihnen nicht möglich ist eine E-Mail zu senden, melden Sie sich bitte telefonisch unter 07031/ 94-663

... Gibt es Ausnahmeregelungen?

Eine Übersicht zu den Regelungen und Ausnahmen bei Einreise aus sonstigen Gebieten, Hochinzidenzgebieten und Virusvarianten-Gebieten finden Sie in einem FAQ  für Reiserückkehrer

KiTas und Schulen

Informationen zum weiteren Vorgehen bei den Schulen und KiTas stellt das baden-württembergische Kultusministerium auf seiner Website zur Verfügung.