Anders als Du denkst! Chancen ergreifen - Zukunft gestalten!

AUSBILDUNGSPLÄTZE & STUDIUM

Die Stadt Sindelfingen bietet eine Vielzahl ganz verschiedener Ausbildungsberufe an. Es wird spannend, vielfältig, interessant, anspruchsvoll und garantiert ganz anders, als Du denkst!

VERWALTUNGSFACHANGESTELLTE/R

WUSSTEST DU, DASS...

Du während der Ausbildung zum/zur Verwaltungsfachangestellten viele verschiedene Ämter in der Stadtverwaltung durchläufst?!

Hierbei ist es uns besonders wichtig, dass Du aus Deiner Ausbildung das Beste mitnimmst. Deshalb wirst Du bei uns nicht zum Kaffeekochen, Kopieren oder Aktenstapeln abgestellt, sondern lernst in jeder Abteilung den Arbeitsalltag und spannende Projekte kennen und stehst dabei oft im direkten Kontakt mit dem Bürger.

Bei den Lernnachmittagen kannst Du Dich mit anderen Azubis austauschen, bekommst Unterstützung und lernst bei Exkursionen spannende Orte in und um Sindelfingen kennen.

VORAUSSETZUNGEN [DU SOLLTEST...]​

  • Einen sehr guten Hauptschulabschluss oder höherwertigen Abschluss haben
  • Interesse an allgemeinen Büro- und Verwaltungsaufgaben haben
  • Dich schriftlich und mündlich gut ausdrücken können
  • Gute Deutschkenntnisse haben
  • Freude am Umgang mit Menschen haben

AUFBAUMÖGLICHKEITEN [UND DANACH?]​

  • Wenn Du einen guten Realschulabschluss besitzt, besteht die Möglichkeit an der Berufsschule parallel die Fachhochschulreife zu erwerben (jeden Freitagnachmittag, auch während der Praxisblöcke)
  • Danach kannst Du mit einem Studium im Studiengang „Bachelor of Arts - Public Management“ noch tiefer in die Welt der öffentlichen Verwaltung einsteigen

WEITERE INFORMATIONEN

  • Die theoretische Ausbildung findet in Blockform an der Kaufmännischen Schule I in Stuttgart-West (S- Bahnhaltestelle Feuersee) statt
  • Vor der Abschlussprüfung besuchst Dueinen 3 ½ monatigen Vorbereitungslehrgang an einer Verwaltungsschule, in der Regel in Tübingen
    Mehr Details zur Ausbildung findest Du unter:
    www.ks1-stuttgart.de [Kaufmännische Schule 1]
    www.rp-karlsruhe.de [Regierungspräsidium Karlsruhe]

BEGINN

  • Jeweils am 01. September

DAUER

  • 2,5 Jahre mit Realschulabschluss
  • 3 Jahre mit Hauptschulabschluss

Bewerbungsfrist

  • ist der 03.09.2017.

Ansprechpartnerin

Claudia Dorsch

Ausbildungsbeauftragte

Telefon (0 70 31) 94-218
Fax (0 70 31) 94-610
Gebäude: Rathaus
Raum: 3.02

ausbildung@sindelfingen.de

BACHELOR OF ARTS (B.A.), STUDIENGANG PUBLIC MANAGEMENT

WUSSTEST DU, DASS...

sich viele Bürgermeisterinnen und Bürgermeister des Landes durch diesen Studiengang für ihren Job qualifiziert haben und sogar Ministerpräsidenten ihre Karriere mit dem Bachelor of Arts, Public Management begonnen haben ?!
Der gehobene nichttechnische Verwaltungsdienst ist eine spannende Aufgabe für alle, die gerne Praxiserfahrungen (auch im Ausland) sammeln, aber dafür nicht auf ein anspruchsvolles Studium verzichten möchten.

VORAUSSETZUNGEN​ [DU SOLLTEST...]​

  • Eine gute Fachhochschulreife oder ein gutes Abitur haben (Notendurchschnitt nicht schlechter als 2,9)
  • Zu Beginn des Vorbereitungsdienstes unter 32 Jahre alt sein
  • Die Staatsangehörigkeit eines Mitgliedsstaates der Europäischen Union haben
  • Eine gesundheitliche Eignung vorweisen können (Nachweis durch amtsärztliches Gesundheitszeugnis)
  • Eine vorläufige Zulassung zum Studium durch die für Deinen Hauptwohnsitz zuständige Hochschule für öffentliche Verwaltung in Ludwigsburg oder Kehl haben (Bewerbungen sind spätestens bis zum 01.10. des Vorjahres an die Hochschule zu richten)
  • Dich mündlich und schriftlich gut ausdrücken können
  • Eine innovative, kooperative und kommunikative Persönlichkeiten sein
  • Lust haben, neue Denkansätze in die moderne und fortgeschrittene Verwaltung einzubringen
  • Interesse am Lösen von rechtlichen und betriebswirtschaftlichen Fragestellungen haben
  • Organisatorische Fähigkeiten besitzen
  • Gerne selbstständig arbeiten

AUSBILDUNGSGLIEDERUNG​

  • Einführungspraktikum (6 Monate) bei der Stadt Sindelfingen, beginnend mit einer Einführungswoche und einem Einführungslehrgang in Böblingen. Für das Einführungspraktikum wirst Du als Diensanfänger in ein öffentlich-rechtliches Ausbildungsverhältnis berufen und führst die Bezeichnung Verwaltungspraktikant/in. Während des Einführungspraktikums durchlaufen unsere Verwaltungspraktikanten zwei Ämter der Stadtverwaltung
  • Grundlagenstudium (3 Semester über insgesamt 17 Monate), an der Hochschule für öffentliche Verwaltung mit Lehrveranstaltungen u.a. in Rechts- und Verwaltungswissenschaften und Wirtschafts- und Sozialwissenschaften. Zu Beginn wirst Du unter Berufung in das Beamtenverhältnis auf Widerruf zur/zum Regierunginspektoranwärter/in ernannt
  • Praxissemester von insgesamt 14 Monaten und Fertigung der Bachelorarbeit. Während dieser Zeit lernst Du vier Bereiche (Vertiefungsschwerpunkte sind wählbar) der Verwaltung in unterschiedlichen Ausbildungsstellen kennen, für die Du dich jeweils wieder neu bewerben musst. Ein Abschnitt davon soll im Ausland, in einem anderen Bundesland oder in der Privatwirtschaft absolviert werden
  • Vertiefungsstudium von 5 Monaten. Das Studium schließt mit einer mündlichen Prüfung ab und mit erfolgreicher Beendigung erwirbst Du den Hochschulgrad "Bachelor of Arts" und damit auch die Befähigung für leitende und führende Positionen in der Laufbahn des gehobenen Verwaltungsdienstes

WEITERE INFORMATIONEN

BEGINN

  • Jeweils am 01. September

DAUER

  • 3,5 Jahre

Bewerbungsfrist

  • ist der 05.11.2017.

Ansprechpartnerin

Claudia Dorsch

Ausbildungsbeauftragte

Telefon (0 70 31) 94-218
Fax (0 70 31) 94-610
Gebäude: Rathaus
Raum: 3.02

E-Mail: ausbildung@sindelfingen.de

VERMESSUNGSTECHNIKER/IN

WUSSTEST DU, DASS...

Sindelfingen eine Fläche von 50,85 km² hat und 449 m über Normalnull liegt?!

In diesem ganzen Gebiet gehört zu Deinen Aufgaben die Lage- und Höhenvermessung, egal ob Grenzen festgestellt oder Baugruben abgesteckt werden müssen. Alle Daten werden von Dir am Computer bearbeitet.

Während der Ausbildung zum/zur Vermessungstechniker/in lernst du natürlich noch den Umgang mit unserem Geoinformationssystem kennen, in dem sämtliche Daten erfasst, bearbeitet und visualisiert werden.

VORAUSSETZUNGEN​ [DU SOLLTEST...]​

  • Einen Realschulabschluss oder einen höherwertigeren Abschluss haben
  • Gute mathematische Kenntnisse haben
  • Sorgfältig und genau sein
  • Spaß im Umgang mit Computern haben

AUFBAUMÖGLICHKEITEN [UND DANACH?]​

  • Wenn Du einen guten Realschulabschluss besitzt, besteht die Möglichkeit an der Berufsschule parallel die Fachhochschulreife zu erwerben

WEITERE INFORMATIONEN

  • Die theoretische Ausbildung findet in Blockform in Stuttgart an der Steinbeisschule statt
  • Die Abschlussprüfung wird vor dem Prüfungsausschuss beim Landesamt für Geoinformation und Landentwicklung Baden-Württemberg abgelegt
  • Zukünftig wird in diesem Bereich die Ausbildung zum Geomatiker angestrebt
    Mehr Details zur Ausbildung findest Du unter:
    www.stb-s.de [Steinbeisschule]
    www.lv-bw.de [Landesamt für Geoinformation und Landentwicklung]

BEGINN

  • Jeweils am 01. September

DAUER

  • 3 Jahre

Bewerbungsfrist

  • wird erst wieder im Jahr 2020 angeboten.

Ansprechpartnerin

Anja Hartmann
Telefon (0 70 31) 94-535
Fax (0 70 31) 94-599
Gebäude: Rathaus
Raum: 6.19
Aufgaben:

Geoinformationssystem (GIS), Geodaten, Luftbilder, Stadtplan

E-Mail: ausbildung@sindelfingen.de

FACHKRAFT FÜR ABWASSERTECHNIK

WUSSTEST DU, DASS...

sich Kläranlagen mittlerweile zu Hightech-Betrieben entwickelt haben und schon heute mit der Technik von Morgen gearbeitet wird?! Somit hat die Abwasserbehandlung einen maßgeblichen Anteil am Umweltschutz.

Während der abwechslungsreichen und vielseitigen Ausbildung zur Fachkraft für Abwassertechnik erlernst du nicht nur den Umgang mit Schraubenschlüssel, Spannungsprüfer, Pipette und Photometer, sondern auch das Steuern eines hochtechnologisierten Anlagenteils wie einem Bioreaktor oder einer Aktivkohleadsorptionsstufe.

VORAUSSETZUNGEN​ [DU SOLLTEST...]​

  • Einen guten Hauptschulabschluss oder einen höherwertigeren Abschluss haben
  • Gute Grundlagen in den Fächern Mathe, Chemie und Physik haben
  • Technisches Verständnis haben

AUFBAUMÖGLICHKEITEN [UND DANACH?]​

  • Wenn du einen guten Realschulabschluss besitzt, besteht die Möglichkeit an der Berufsschule parallel die Fachhochschulreife zu erwerben
  • Mit ausreichender Berufserfahrung kannst du die Schule zum Abwassermeister besuchen

WEITERE INFORMATIONEN

  • Der theoretische Teil der Ausbildung findet an der Kerschensteinerschule in Stuttgart-Feuerbach statt.
    Mehr Details zur Ausbildung findest Du unter:
    www.kerschensteinerschule.de [Kerschensteinerschule]
    www.rp-karlsruhe.de [Regierungspräsidium Karlsruhe]

BEGINN

  • Jeweils am 01. September

DAUER

  • 3 Jahre

Bewerbungsfrist

  • ist der 29.10.2017.

Ansprechpartner

Herr Zerrer
Telefon (07031) 79365-11

E-Mail:
ausbildung@sindelfingen.de

FACHANGESTELLTE/R FÜR BÄDERBETRIEBE

WUSSTEST DU, DASS...

Du während Deiner 3-jährigen Ausbildung als Fachangestellte/r für Bäderbetriebe nicht nur am Beckenrand stehst?!

An erster Stelle in Deiner Ausbildung stehen Sicherheit, Service und der Umgang mit den Badegästen. Du lernst alles rund um die Technik, Badhygiene sowie Pflege und Wartung der Anlagen. Außerdem wirkst Du aktiv bei Verwaltungsaufgaben mit und erfährst mehr darüber, wie man mit Animation und Veranstaltungen das Badevergnügen für die Gäste weiter steigern kann.

VORAUSSETZUNGEN​ [DU SOLLTEST...]​

  • Einen guten Hauptschulabschluss oder mittleren Bildungsabschluss haben
  • Freude am Kontakt mit Menschen aller Altersklassen haben
  • Gerne mit Technik umgehen
  • Körperlich belastbar sein
  • Teamfähig, flexibel und zuverlässig sein
  • Mit dem Element Wasser vertraut sein

AUSBILDUNGSGLIEDERUNG​

Zu den Hauptaufgaben des Fachangestellten für Bäderbetriebe gehören:

  • die Beaufsichtigung und Absicherung des Badebetriebes
  • die Sanitäts- und Rettungslehre
  • das Schwimmen/Tauchen/Springen
  • die Pflege und Wartung technischer Anlagen
  • die Einhaltung gesetzlicher Vorschriften (Wasseraufbereitung, Verkehrssicherungspflichten)
  • die Durchführung von Reinigungs- und Desinfektionsarbeiten (Badhygiene)
  • das Erteilen von Schwimmunterricht und Animationskursen
  • die Abnahme von Schwimmabzeichen
  • die Mitwirkung bei Verwaltungsaufgaben sowie die Organisation und Durchführung von Veranstaltungen

AUFBAUMÖGLICHKEITEN [UND DANACH?]

  • Nach 5-jähriger praktischer Berufserfahrung kannst Du Deinen Meister für Bäderbetriebe absolvieren

WEITERE INFORMATIONEN

  • Die theoretische Ausbildung findet in Blockform an der Heinrich-Lanz-Schule I in Mannheim statt
    Mehr Details zur Ausbildung findest Du unter:
    www.hls1.de [Heinrich-Lanz-Schule I]
    www.rp-karlsruhe.de [Regierungspräsidium Karlsruhe]

BEGINN​

  • Jeweils am 01. September

DAUER

  • 3 Jahre

Bewerbungsfrist

  • ist der 29.10.2017.

Anprechpartnerin​

Frau Klose
Telefon (07031) 86 02 15
E-Mail: ausbildung@sindelfingen.de
 

FACHANGESTELLTE/R FÜR MEDIEN- UND INFORMATIONSDIENSTE - FACHRICHTUNG BIBLIOTHEK

WUSSTEST DU, DASS...

Bibliotheken längst keine miefigen Orte mehr sind?!
Mit E-Books und Co. haben auch in Sindelfingen neue Medien Einzug gehalten und machen die Ausbildung zum/zur Fachangestellten für Medien- und Informationsdienste, Fachrichtung Bibliothek noch spannender!

Neben der Auswahl und Bestellung von Medien, der Inventarisierung und Medienpflege steht hierbei vor allem der Kontakt mit den Nutzerinnen und Nutzern im Vordergrund! Du betreust den Kunden von der Anmeldung über die Beratung bis zur Ausleihe und sicherst ihm so seine regelmäßige Versorgung mit Lesestoff!

Aber auch die Recherche im Internet, Öffentlichkeitsarbeit und die Mitwirkung bei Veranstaltungen sind Teil der Ausbildung. Alles in allem also deutlich mehr als „nur“ Bücher.

VORAUSSETZUNGEN​ [DU SOLLTEST...]​

  • Einen sehr guten Hauptschulabschluss oder höherwertigen Abschluss haben
  • Interesse an Literatur und Medien haben
  • Dich schriftlich und mündlich gut ausdrücken können
  • Gute Deutschkenntnisse haben
  • Freude am Umgang mit Menschen haben

AUFBAUMÖGLICHKEITEN [UND DANACH?]​

  • Wenn Du einen guten Realschulabschluss besitzt, besteht die Möglichkeit, an der Berufsschule parallel die Fachhochschulreife zu erwerben

WEITERE INFORMATIONEN

  • Der praktische Teil der Ausbildung zur/ zum Fachangestellten für Medien- und Informationsdienste findet in der Stadtbibliothek Sindelfingen statt.
  • Die theoretische Ausbildung findet in Blockform an der Hermann-Gundert-Schule in Calw statt.
    Mehr Details zur Ausbildung findest Du unter:
    www.hgs-calw.de [Hermann-Gundert-Schule]
    www.rp-karlsruhe.de [Regierungspräsidium Karlsruhe]

BEGINN

  • Jeweils am 01. September

DAUER

  • 3 Jahre

Bewerbungsfrist

  • ist der 08.10.2017.

Ansprechpartnerinnen

Stefanie Auerswald
Telefon (0 70 31) 94-702
Fax (0 70 31) 94-791
Gebäude: Stadtbibliothek, Rathausplatz 4
Aufgaben:

Ausbilderin für Fachangestellte für Medien- und Informationsdienste, Fernleihe, Medieneinarbeitung, Kundenservice, Betreuung Schülerpraktikanten

E-Mail: ausbildung@sindelfingen.de

BACHELOR OF SCIENCE (B.SC.), STUDIENGANG WIRTSCHAFTSINFORMATIK/VERTIEFUNGSRICHTUNG VERWALTUNGSINFORMATIK

WUSSTEST DU, DASS...

sich das Studium zum Bachelor of Science (B.Sc.), Studiengang Wirtschaftsinformatik/Vertiefungsrichtung Verwaltungsinformatik in 6 Theorie- und 6 Praxisphasen zu je 3 Monaten aufteilt?!

In der Praxis arbeitest Du in unserer EDV-Abteilung im Hauptamt mit. Dabei hast Du bei vielen Projekten die Möglichkeit, Dich selbst zu verwirklichen und Deine Grenzen auszutesten. Die Theoriephasen finden an der Dualen Hochschule Baden-Württemberg in Villingen-Schwenningen (DHBW-VS) statt. Dabei lernst Du unter anderem die Methoden der Wirtschaftsinformatik, Datenbanktechniken, Logik, Rechnersysteme, Programmierung, Statistik, Systemanalyse, Projektmanagement, E-Government, E-Business, Marketing, Recht etc.

In der Praxis geht es um Lerninhalte wie Netzwerktechnik, Datenbanktechnik, Systemanalyse, flexible anwenderspezifische Problemanalyse und Behebung, Rechner- und Serversysteme, Softwarekonzeptionen und anschließende Bereitstellung.

VORAUSSETZUNGEN [DU SOLLTEST...]

  • Das Abitur haben oder die Fachhochschulreife besitzen (bei der Fachhochschulreife ist die Eignung in einem Studierfähigkeitstest an der DHBW nachzuweisen)
  • Sicher im Umgang mit PC´s und neuen Medien sein
  • An der Lösung von betriebswirtschaftlichen Aufgabenstellungen unter Einsatz moderner Informationstechnologien stark interessiert sein

AUFBAUMÖGLICHKEITEN [UND DANACH?]

  • Nach erfolgreichem Abschluss hast Du die Möglichkeit, diverse Master-Studiengänge zu studieren (z.B. Master of Arts in IT-Management)

WEITERE INFORMATIONEN

BEGINN

  • Jeweils am 01. Oktober

DAUER

  • 3 Jahre

Bewerbungsfrist

  • wird erst wieder im Jahr 2020 angeboten.

Absprechpartner

Thorsten Weimper
IT
Telefon (0 70 31) 94-217
Fax (0 70 31) 94-610
Gebäude: Rathaus
Raum: 3.17

E-Mail: ausbildung@sindelfingen.de

Fachinformatiker/in Systemintegration

WUSSTEST DU, DASS...

Du während deiner Ausbildung zum/zur Fachinformatiker/in für Systemintegration mit sämtlichen Abteilungen und Außenstellen zu tun hast?! Die Beziehung zu Deinen Kolleginnen und Kollegen ist sehr wichtig, denn: ohne Input, kein Output.

Du wirst bei uns nicht hinter einen Monitor verbannt, vielmehr werden Dir ständig neue Herausforderungen geboten, welche Du mit neuster Informationstechnik bewältigen darfst. Es ist ein routinierter Arbeitsvorgang des Fachinformatikers, Lösungsvorschläge zu entwickeln und bei deren Durchführung und Umsetzung mitzuwirken. Die Schnittstelle zwischen Hard- und Software ist hierbei besonders wichtig, da Du Deine neu erlernte fachliche Kompetenz so zum vollen Einsatz bringen kannst.

VORAUSSETZUNGEN [DU SOLLTEST...]

  • Eine gute mittlere Reife oder einen höherwertigen Abschluss haben
  • Freude am Kontakt mit Menschen aller Altersklassen haben
  • Gerne mit moderner Technik umgehen
  • Grundlegende EDV-Kenntnisse mitbringen
  • Teamfähig, flexibel und zuverlässig sein
  • Gute Kenntnisse in Englisch und Mathematik sowie ein großes Interesse an Verwaltungsprozessen haben

AUFBAUMÖGLICHKEITEN [UND DANACH?]

  • Nach Deiner Ausbildung hast Du die Möglichkeit, den staatlich geprüften Techniker (Informationstechniker) zu machen

WEITERE INFORMATIONEN

BEGINN

  • Jeweils am 01. September

DAUER

  • 3 Jahre

Bewerbungsfrist

  • wird erst wieder im Jahr 2020 angeboten.

Ansprechpartner

Thorsten Weimper
IT
Telefon (0 70 31) 94-217
Fax (0 70 31) 94-610
Gebäude: Rathaus
Raum: 3.17

E-Mail: ausbildung@sindelfingen.de

ANERKENNUNGSJAHR FÜR KINDERPFLEGER/-INNEN UND ERZIEHER/-INNEN

WUSSTEST DU, DASS...

für Kinder ihre KinderpflegerInnen/ErzieherInnen weitaus mehr sind als nur die Tante, mit der man bastelt?! Sie helfen ihnen die Welt zu verstehen, Freunde zu finden, sich zu entwickeln und mit Freude groß zu werden!

VORAUSSETZUNGEN [DU SOLLTEST...]

  • Du hast den schulischen Teil der Ausbildung zum/zur Erzieher/-in bzw. Kinderpfleger/-in an der entsprechenden Fachschule absolviert und benötigst als Abschluss der Ausbildung ein Berufspraktikum / Anerkennungsjahr

BEWERBEN

  • Ausbildung zum/zur staatlich anerkannten Erzieher/-in bzw. Kinderpfleger/-in / Anerkennungsjahr

BEGINN

  • Nach den KiTa-Sommerferien

DAUER

  • 1 Jahr

ANSPRECHPARTNERIN

Frau Petra Schlauer

Ansprechpartner für die pädagogischen Ausbildungsberufe
und für den Freiwilligendienst (FSJ) im pädagogischen Bereich

Telefon (0 70 31) 94-456
Fax (0 70 31) 94-205
Gebäude: Rathaus
Raum: 4.27

PRAXISINTEGRIERTE AUSBILDUNG ZUM/ZUR ERZIHER/-IN (PIA)

WUSSTEST DU, DASS...

für Kinder ihre KinderpflegerInnen/ErzieherInnen weitaus mehr sind als nur die Tante, mit der man bastelt?! Sie helfen ihnen die Welt zu verstehen, Freunde zu finden, sich zu entwickeln und mit Freude groß zu werden!
 
Im Rahmen der praxisintegrierten Ausbildung zum/zur staatlich anerkannten Erzieher/in lernst du alle Facetten der Erziehung, Bildung und Betreuung von Kindern und Jugendlichen kennen und kannst im Anschluss in verschiedenen Arbeitsfeldern und sozialpädagogischen Einrichtungen tätig werden. Neben der fachlichen und sozialen Kompetenz entwickelst Du hierbei auch deine persönliche Kompetenz weiter.

VORAUSSETZUNGEN​ [DU SOLLTEST...]​

  • Einen Realschulabschluss und einen erfolgreichen Abschluss des Berufskollegs für PraktikantInnen an einer Fachschule für Sozialpädagogik haben oder Fachhochschulreife/Abitur und ein mindestens 6-wöchiges Praktikum in einer sozialpädagogischen Einrichtung haben
  • Kinder fördern und begleiten wollen
  • Interesse an anderen Kulturen haben
  • Gute Deutschkenntnisse haben
  • Gerne Verantwortung übernehmen

ALTERNATIVEN​ [UND WENN DAS NICHT GANZ PASST?]​

  • Du hast den Realschulabschluss? Auch einen Praktikumsplatz für das Berufskolleg für PraktikantInnen findest Du bei uns
  • Du hast einen guten Hauptschulabschluss und im Fach Deutsch die Note 3 oder besser? Dann kannst Du bei uns ein Praktikum für die Ausbildung zur/zum staatlich anerkannten Kinderpfleger/in machen
  • Du möchtest ein FSJ oder den Bundesfreiwilligendienst machen? Die Sindelfinger Kindertagesstätten bieten Dir eine ideale Möglichkeit, unsere Gesellschaft aktiv mitzugestalten

BEWERBEN​

  • Bewerbungen für die Ausbildung richtest Du an eine Fachschule für Sozialpädagogik und parallel an uns
  • Eine Liste der Fachschulen für Sozialpädagogik der Umgebung händigen wir Dir gerne aus

BEGINN

  • Jeweils nach den Kita-Sommerferien zum 1. September

DAUER

  • 3 Jahre

Bewerbungsfrist

  • Die Bewerbungsfrist ist bereits für den Ausbildungsstart ab September 2017 abgelaufen
  • Die Bewerbungsfrist zum nächstmöglichen Ausbildungsbeginn - zum 01. September 2018 -endet am 30. November 2017

Ansprechpartnerin

Frau Petra Schlauer

Ansprechpartner für die pädagogischen Ausbildungsberufe
und für den Freiwilligendienst (FSJ) im pädagogischen Bereich

Telefon (0 70 31) 94-456
Fax (0 70 31) 94-205
Gebäude: Rathaus
Raum: 4.27

Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ)


Du bist zwischen 16 und 27 Jahre alt und mit der Schule fertig?
Du weißt noch nicht welchen Beruf du machen willst oder willst einfach mal anderen etwas Gutes tun und dich sozial engagieren?
Dann ist ein Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ) genau das Richtige für dich!

Du hast die Möglichkeit, soziale Berufe kennenzulernen und herauszufinden, ob du dich für soziale Berufe interessierst. Du hast viele Begegnungen mit Menschen, kannst deine Persönlichkeit weiterentwickeln und gehörst zu einer großen Gemeinschaft. Durch deine Arbeit kannst du die Gesellschaft mitgestalten und neue Lebenserfahrungen sammeln. Das FSJ kann in ganz verschiedenen Einrichtungen geleistet werden. Bei der Stadt Sindelfingen wirst du in einer der Kindertagesstätten eingesetzt.

Wenn du Interesse hast, dann melde dich beim zuständigen Träger für die Stadt Sindelfingen:
 
Internationaler Bund
Freier Träger der Jugend-, Sozial- und Bildungsarbeit e.V.
Cottastraße 10
70178 Stuttgart
Tel.: 0711/849478-0

Auf der Homepage des Internationen Bundes findest Du weitere Informationen und den Bewerbungsbogen, der an den Internationalen Bund gesendet werden muss.
 
http://ib-freiwilligendienste.de/index.php?id=13005&catID=11&ptype=p_d&l=1&pID=8687

Bundesfreiwilligendienst (BFD)


Willst du dich in irgendeiner Weise für die Allgemeinheit engagieren? Hast du Spaß im Umgang mit anderen Menschen?

Der Bundesfreiwilligendienst (BFD) bietet allen, die ihre Vollzeitschulpflicht erfüllt haben die Möglichkeit, sich im sozialen, ökologischen oder kulturellen Bereich einzubringen. Der Bundesfreiwilligendienst dauert mindestens sechs Monate und höchstens 24 Monate. Während dem BFD kannst du wichtige Lebenserfahrungen sammeln oder deine Lebens- und Berufserfahrungen einbringen. Außerdem kannst du deine sozialen Kompetenzen vertiefen.
Du wirst bei uns ab September, mit Beginn des neuen KiTa-Jahres, in den Kindertagesstätten zur Unterstützung der Hausmeister eingesetzt.

Wenn du Interesse hast, melde dich einfach bei uns (aynur.kaan@sindelfingen.de) oder richte deine Bewerbung (Anschreiben, Lebenslauf und Zeugnis) an die Stadt Sindelfingen, Amt für Bildung und Betreuung, Frau Kaan, Rathausplatz 1, 71063 Sindelfingen.

Weitere Informationen zum Bundesfreiwilligendienst findest du auf:

https://www.bundesfreiwilligendienst.de/der-bundesfreiwilligendienst/ueber-den-bfd.html

Praktika - Lust zu schnuppern?

Du interessierst dich für die Berufe, die es im Rathaus gibt und möchtest mal gerne in deren Berufsalltag reinschnuppern? Dann bist Du hier richtig!
Wir bieten vielfältige Praktikumsmöglichkeiten sowohl im Verwaltungsbereich, als auch in den sozialen und technischen Bereichen an. Du kannst ein Praktikum im Rahmen des BOGY oder BORS oder ein freiwilliges Praktikum bei uns machen, um deine Berufsvorstellungen zu konkretisieren. Außerdem kannst Du auch im Rahmen deines Studiums (wenn in der Studienordnung vorgeschrieben) ein Praktikum bei uns machen.

Du kannst „hinter die Kulissen“ des Rathauses schauen und merkst vielleicht, dass es ganz anders ist als Du denkst!
 
Hast du Interesse?
Dann bewirb Dich jetzt!


Wir brauchen ein Bewerbungsanschreiben mit dem Wunschzeitraum und Angabe, wo du das Praktikum machen möchtest, einen Lebenslauf und das letzte Zeugnis. Die Unterlagen kannst du uns gerne per Post oder per E-Mail an: ausbildung@sindelfingen.de schicken

Bist Du interessiert?

Dann sende Deine schriftliche Bewerbung mit den vollständigen Unterlagen (Anschreiben, Lebenslauf, Kopien der letzten beiden Zeugnisse) an die

Stadt Sindelfingen
Hauptamt
Rathausplatz 1
71063 Sindelfingen


oder per E-Mail an: ausbildung@sindelfingen.de

Wir freuen uns auf Deine Bewerbung!