8. Sindelfinger Putzete

Flyer für die 7. Sindelfinger Putzete
8. Sindelfinger Putzete


Am Samstag, den 16. März 2024 greifen engagierte Bürgerinnen und Bürger wieder gemeinsam zu Besen, Greifzange und Schippe. Im Rahmen unserer Sauberkeitskampagne #sifisparmit möchten wir gemeinsam unser Stadtgebiet noch sauberer und schöner machen. Dabei wird uns natürlich auch unser lebendiger Mülltoni unterstützend zur Seite stehen.
Bereits sieben Mal hat Sindelfingen die Ärmel hochgekrempelt und beim gemeinsamen "Frühjahrsputz" mit angepackt, 2024 geht die Aktion in die achte Runde.

Wie läuft die Aktion ab?

Am Putzetetag treffen sich alle Teilnehmerinnen und Teilnehmern um 9:30 Uhr in den Putzgebieten, wo bereits die Gebietsleitenden auf sie warten. Die Putzgebiete liegen an verschiedensten Orten auf der Sindelfinger Gemarkung. Bei der Anmeldung können Sie das gewünschte Gebiet angeben und bekommen den Treffpunkt genannt. Dann geht es los: Müllsäcke, Handschuhe und Zangen werden seitens der Stadt gestellt, und es heißt Müll sammeln was das Zeug hält! 

Wenn unsere Heimat dann gegen zwölf Uhr im "sauberhaften" Glanz erstrahlt, geht es zum Gelände des Zweckverbands Technische Betriebsdienste Böblingen-Sindelfingen wo es ein Dankeschönfest für alle Aktiven gibt.

Wie kann ich mitmachen?​

Eine Anmeldung ist bis zum 13. März 2024 möglich. Einfach das Kontaktformular ausfüllen.
Zum Kontaktformular.

Woher erfahre ich mein Putzgebiet?

Die Putzgebiete und Treffpunkte finden Sie hier (1,004 MiB). Bitte melden Sie sich an, damit die Materialien entsprechend eingeplant werden können.

Auf was sollte ich achten?

Bitte achten Sie auf geeignete und vor allem wetterfeste Kleidung.

Rückblick auf die 7. Sindelfinger Stadtputzete am 21. Oktober 2023

 
Am Samstag, 21. Oktober 2023 fand die 7. Sindelfinger Stadtputzete statt. Die 90 Teilnehmerinnen und Teilnehmer starteten um 9:30 Uhr in acht Putzgebieten, um dort gründlich sauberzumachen.
 
Unterwegs waren Einzelpersonen, Familien und einige Gruppen wie der Angelsportverein, Mitflieder der Islamischen Gemeinschaft und der Pfadfinderstamm Inka. Unter den fleißigen Helferinnen und Helfern waren darüber hinaus Baubürgermeisterin Frau Dr. Clemens, Ortvorsteher Martin Lambert und Ortsvorsteher Wolfgang Stierle.
 
Gefunden wurde Einiges: 110 Säcke mit Müll, darunter eine Klobrille, eine Stehlampe, ein Staubsauger und noch vieles mehr.
 
In guter Tradition war anschließend zum gut besuchten Dankeschönfest für die fleißigen Sammlerinnen und Sammler ab 12 Uhr beim Zweckverband Technische Betriebsdienste Böblingen/Sindelfingen eingeladen.
 
Vor dem Essen bedankte sich Baubürgermeisterin Frau Dr. Clemens bei den Teilnehmerinnen und Teilnehmern, ohne die eine solche Aktion nicht möglich gewesen wäre. Zusätzlich dankte sie den vielen fleißigen Helferinnen und Helfern, die zu einer gelungenen Putzete beigetragen haben. Darunter waren die Gebietsbetreuerinnen und -betreuer, die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter vom Amt für Grün und Umwelt, insbesondere die Organisatorin Lisa Martin, sowie die Helferinnen und Helfer vom Zweckverband Technische Betriebsdienste.
 
Im Rahmen der Sauberkeitskampagne #sifisparmit war erstmals der lebendige Mülltoni als Unterstützung dabei und es wurden als Dankeschön T-Shirts an alle Beteiligten verteilt.
 
Im Anschluss gab es leckere Suppen sowie kalte und warme Getränke, die in der warmen Sonne genossen werden konnten. Die Sponsoren, die hierbei unterstützt haben, waren die Bäckerei Sehne, die Apfelsaftinitiative des Landkreises Böblingen und Messner’s Bauernladen aus Maichingen.
Gut gelaunt und gestärkt verabschiedeten sich die Teilnehmerinnen und Teilnehmer ins
wohlverdiente Wochenende.

Gruppenfoto der Helferinnen und Helfer
Helferinnen und Helfer der Putzete beim Dankeschönfest auf dem Gelände des Zweckverbands Technische Betriebsdienste