Willkommen in der Kindertagesstätte

Brunnenwiesenstraße 14

Die Kindertagesstätte

In der Kindertagesstätte werden insgesamt 100 Kinder im Alter von 8 Wochen bis 10 Jahren betreut:

3 Kleinkindgruppen           mit je 10 Kindern
2 Kindergartengruppen     mit je 20 Kindern
1 ½ Schulkindgruppen      mit 30 Kindern


Jeder Gruppe stehen unterschiedliche Spielräume und Aktionsbereiche zur Verfügung:

  • Kreativ-Bereich, Rollenspiel- und Forscherecke, Bau- und Konstruktionsbereich, Bällebad, Kinderküche, Bewegungsräume
  • Ruhe- und Schlafräume, Rückzugsmöglichkeiten
  • großer, naturnaher Garten mit Bolzplatz, sowie separater Kleinkind-Spielplatz
  • Hausaufgabenbetreuung von Montag bis Donnerstag

Zusätzlich bietet die Kita eine hauseigene Küche, die für das tägliche Essensangebot (Mittagessen und Vesper) sorgt.

Pädagogik

Das Leitbild der Kindertagesstätte:

Als sehr wichtig erachten wir, dass sich die Kinder in unserer Tagesstätte in einer familiären Atmosphäre wohl und geborgen fühlen. Es hat bei uns einen hohen Stellenwert, dass ein intensives Vertrauensverhältnis zu den Kindern und den Eltern entsteht.
Die Persönlichkeit jedes einzelnen Kindes steht bei uns im Vordergrund. Wir möchten jedem Kind den Freiraum und die Freiheit geben, sich mit all seinen Fähigkeiten zu entwickeln.


Unser pädagogischer Ansatz orientiert sich an:

  • der UN-Kinderrechtskonvention
  • dem Orientierungsplan für Bildung und Erziehung für die Kindertagesstätten in Baden-Württemberg
  • der Reggiopädagogik
    Im Sommer 2009 wurde die Kindertagesstätte von Prof. Dr. Tassilo Knauf als reggio-orientierte Kindertagesstätte zertifiziert. Bei der Re-Zertifizierung im Sommer 2013 wurde die Kindertagesstätte von Frau Patel begleitet.

Neben unserem pädagogischen Ansatz und dem Leitbild unserer Kindertagesstätte ist es uns wichtig, dass sich die Kinder zu selbstständigen, selbstbewussten, eigenständigen und kreativen Persönlichkeiten entwickeln. In unserem pädagogischen Ansatz wird deshalb berücksichtigt, dass die Kinder ihren eigenen Forschungsdrang haben, durch den sie ihrer eigenen Persönlichkeit und Kreativität Ausdruck verleihen und so Schöpfer ihrer eigenen Entwicklung werden. Das pädagogische Personal begleitet die Kinder auf ihrem Entwicklungsweg und bietet ihnen hierfür unter anderem vielfältige Erfahrungs- und Wahrnehmungsmöglichkeiten.

Kinder

Die Kinder

Der partnerschaftliche Erziehungsstil zwischen dem pädagogischen Personal und den Kindern ermöglicht ihnen, sich selbstständig und frei zu entfalten.
Dazu bietet die Kindertagesstätte den Kindern im Verlauf des Kita – Jahres verschiedene Angebote an:

  • Sporthallennutzung in einer Grundschule
  • Hallen- und Freibadbesuche
  • Wald- und Wandertage
  • Theater- und Museumsbesuche
  • Besuche des Wochenmarktes
  • Ganztagesausflüge
  • Mehrtagesfahrten für Schulkinder (Jugendherberge)
  • Theater- und Tanzgruppen
  • Angebote im Breuningerland, Stern Center und der AOK

Für Kinder ist es besonders wichtig, wiederkehrende Strukturen und Rituale zu haben, die ihnen Halt geben und zudem eine Zugehörigkeit innerhalb der Gruppe stärken. Hierfür gibt es gruppeninterne, sich wiederholende Schwerpunkte, wie z.B. das gemeinsame Frühstück, den Morgenkreis, das Turnen und die gruppenübergreifenden Singrunden.
 

Projekte

Projekte in der Kindertagesstätte

In unserer Kindertagesstätte haben Projekte einen hohen Stellenwert, weshalb man sie in den verschiedensten Formen wiederfindet.

Kleinprojekte entstehen häufig aus Beobachtungen des pädagogischen Personals oder dem Austausch mit den Kindern und finden meist gruppenintern statt.
Großprojekte, wie z.B. ein Theaterstück, finden meist gruppenübergreifend statt und haben den Anspruch alle Altersgruppen mit den jeweiligen Stärken und Interessensgebieten einzubinden.


Unsere Kindertagesstätte wurde in den letzten Jahren ausgezeichnet als:

  • BeKi – Einrichtung = bewusste Kinderernährung
  • bewegungsfreundliche Kindertagesstätte


Zudem haben wir an folgenden Projekten teilgenommen:

  • Aktion „PlitschPlatsch“ für Vorschulkinder
  • Beteiligung am jährlichen „Kunststoff“ – Projekt des Vereins Kids@Kita und der dazugehörigen Ausstellung in der Galerie der Stadt Sindelfingen
  • ehrenamtliche Vorlesepaten
  • AOK mit verschiedenen „gesunden“ Angeboten
  • Bibliothek: Bilderbuchkino

Hierbei erhalten wir Unterstützung von verschiedenen Kooperationspartnern, wie z.B. das Badezentrum Sindelfingen, Verein Kids@Kita, Familien der Kinder und vielen anderen.

Eltern

Unsere Elternarbeit

Ein vertrauensvolles, offenes Miteinander zwischen Eltern und pädagogischem Personal ist Grundlage unserer Elternarbeit. Zur Ausgestaltung der Lebensgemeinschaft auf Zeit bietet die Kindertagesstätte den Eltern verschiedene Formen der Elternarbeit an. Hierzu gehören:

  • Gespräche bei Neuaufnahmen mit 2-wöchiger Eingewöhnungszeit
  • regelmäßige Elterngespräche (Austausch – Entwicklungsverlauf – Konfliktberatung – gemeinsame Zielfindung)
  • kurzer, gegenseitiger Austausch in Abholsituationen
  • thematische Elternnachmittage und Elternabende, sowie verschiedene Feste
  • Infoveranstaltungen zu gruppeninternen Belangen und Anlässen
  • Elterntreffen in Zusammenarbeit mit dem „Haus der Familie“
  • Elternbeiratstreffen
  • Ausstellungen und Dokumentationen
  • Elternbriefe und Aushänge


Für die Unterstützung der Eltern und Förderung der Kinder arbeiten wir mit folgenden Institutionen zusammen:

  • Grundschulen
  • Schulamt
  • heilpädagogischer Fachdienst
  • Frühförderstelle
  • Jugendamt
  • Sozialamt
  • Gesundheitsamt
  • Kinderärzte
  • Psychologen
  • Haus der Familie
  • sozial-pädiatrisches Zentrum

Team

Das Team

Das Kita – Team besteht aus Pädagogen mit verschiedenen Qualifikationen, einschließlich Auszubildenden und Teilnehmern des freiwilligen sozialen Jahres (FSJ), sowie Kolleginnen im hauswirtschaftlichen Bereich – verantwortlich für Küche, Wäscherei und Reinigung.

Die Atmosphäre in unserem Team ist getragen von gegenseitiger Achtung und Vertrauen. Wir pflegen einen kollegialen Austausch und bilden uns regelmäßig fort.