Willkommen in der Kindertagesstätte

Baumgartenstraße

Die Kindertagesstätte

Die Kindertagesstätte ist eine viergruppige Einrichtung mit verschiedenen Bildungsräumen und einem Schlaf-/ Ruheraum. In zwei Gruppen werden Kinder im Alter von 2-6 Jahren betreut, in einer Gruppe Kinder im Altern von 3-6 Jahren und in einer Gruppe Kinder im Alter von 1-3 Jahren. Zum Haus gehört ein Garten mit altem Baumbestand und verschiedenen Spielmöglichkeiten.

Pädagogik

Das Leitbild der Kindertagesstätte:

Jedes Kind, das zu uns kommt, ist eine eigenständige Persönlichkeit, vor der wir Achtung haben.

Wir wollen die Kinder in ihren Entwicklungsschritten begleiten, ihnen Anregung geben und Bedingungen schaffen, in denen sie sich mit all ihren Sinnen entwickeln können.

Unser Leitbild spiegelt sich im folgenden Gedicht:

„Sprich einmal mit einem Baum,
auf eine menschliche Weise.
Sei vor allem freundlich.
Komm nicht mit eine Säge
oder einer Axt.

Lobe ihn
wegen seiner schöner Blätter,
seiner großen Blätter,
seiner kleinen Blätter,
seiner zarten Blätter,
wegen seines prächtigen Kleides.

Sag ihm,
wie stark sein Stamm ist
und dass in seinen Zweigen
die Sonne spielen kann.
Schau ihn einmal ruhig an
und lausche.

Du wirst ihn hören.
Vielleicht zum ersten Mal
wirst du ihn hören. „

Phil Bosmann

Im Juni 2013 erhielt unsere Kita die Erneuerung des Zertifikat "FELIX" - wir singen gerne, eine Auszeichnung des Deutschen Chorverbandes.
Im April 2014 wurden wir ausgezeichnet mit dem Zertifikat der Baden-Württembergischen Landesinitiative"BeKI-Bewusste Kinderernährung" für ein vorbildliches Engagement im Bereich Ernährungsbildung und Verpflegung. Wir nahmen erfolgreich an der Re-Zertifizierung teil und wurden im Juni 2017 erneut anerkannt (gültig bis Juni 2020).
Im Juli 2014 wurden wir als Reggio-inspirierte Kindertagesstätte von Prof. Dr. Tassilo Knauf, Universität Duisburg/Essen, Fachbereich Bildungswissenschaften, zertifiziert; einer Auszeichnung von Dialog Reggio - Verein zur Förderung der Reggio-Pädagogik in Deutschland e.V.
Im Okober 2018 erhielten wir die Verlängerung als anerkannte "Reggio-inspirierte Kindertagsstätte" für den Zeitraum bis zum Oktober 2022.

Die Ziele des pädagogischen Konzepts:

In unserer Bildungsarbeit stehen das Kind und die Familie im Mittelpunkt.

Dabei orientieren wir uns in unserer pädagogischen Arbeit an der Reggio-Pädagogik und dem Orientierungsplan Baden-Württemberg, mit den Entwicklungsfeldern: Körper, Sinne, Sprache, Denken, Gefühl und Mitgefühl, Sinn, Werte und Religion.

Unsere Ziele sind:

  • Jedes Kind soll in seiner Gesamtpersönlichkeit respektiert werden
  • Die Kinder in ihrer Entwicklung zu begleiten und zu unterstützen
  • Die Erziehungspartnerschaft mit den Eltern zu leben
  • Die Umgebung der Kinder, in der sie leben und aufwachsen, aufzugreifen und in den Kita-Alltag zu integrieren
  • Zeit-räume schaffen für Elterngespräche und Beratung, sowie im ständigen Austausch mit den Eltern bleiben
  • Das Miteinander fördern, Konflikte zulassen und Zeit geben, um Konflikte zu lösen
  • Lebens- und Erfahrungsräume schaffen in denen ein intensives und konzentriertes Spielen, Forschen, Erleben und Handeln möglich ist
  • Den Kindern die natürliche Gemeinschaft mit Pflanzen und Tieren, Himmel und Erde nahe bringen und sie mit allen Sinnen erfahren lassen
  • Räume anbieten in denen die vorhandene Kreativität angeregt und ausgelebt werden kann
  • Wir pflegen die Gemeinschaft mit gemeinsamen Festen, Feiern und Elternaktivitäten

Kinder

Die Kindertagesstätte bietet den Kindern:

  • Einen strukturierten Tagesablauf
  • Freies Frühstück im Bistro
  • Regelmäßige Kinderbesprechung /Kinderkonferenz
  • Teiloffenes Konzept mit Stammgruppen
  • Projektarbeit/Projektgruppen (gleichaltrigen Kindern und altersgemischt)
  • Eine vorbereitete Umgebung, die Bildungsprozesse der Kinder in Gang setzen kann
  • Das Lernen in eigenen Entwicklungsschritten
  • Förderung der Bildungsprozesse in der Kita und durch Einbeziehung von Experten und Aufsuchen anderer Orte
  • Aufmerksames Zuhören
  • Zeit haben für die Kinder und für sie da sein
  • Gemeinschaft erleben
  • Erfahrungen in der Natur und im Garten
  • Gemeinsame Feste, Ausflüge und Aktivitäten

Projekte


Projekte können sehr unterschiedlich aussehen.
 
Wir haben Projektgruppen mit Kindern im gleichen Alter, ebenso wie
Projektgruppen mit Altersmischung.
 
Die Kinder lernen in Projekten:
eigenes Wissen zu erweitern – eigene Erkenntnisse und Schlussfolgerungen – experimentelles Denken – Kritikfähigkeit – Kreativität – eigene Entwicklungsschritte - Kooperation und und soziales Verhalten – das „Ich“ und das „Wir“

Spinnenprojekt in der VÖ-Gruppe

Eltern

Die Kindertagestätte bietet den Eltern:

  • Regelmäßige Elternabende: mit aktuellen Informationen, Möglichkeit zum Austausch zwischen Kita und Eltern
  • Thematische Elternabende/ -nachmittage
  • Regelmäßige Elterngespräche/Entwicklungsgespräche
  • Hilfestellung in Problemsituationen
  • Informationen in Schriftlicher Form,  mit Elternbriefen, über die Info-Wand,
    und mit Wanddokumentationen
  • Elternmitarbeit und Elternmitwirkung in unserer Arbeit z.B. als Elternbeirat, bei Elternaktionen, Festen, Aktionen Eltern für Eltern
  • Gemeinsame Feste
  • Bezirksveranstaltungen

Eine gute Zusammenarbeit zwischen Eltern und Kindertagesstätte ist  ein wichtiger Bestandteil für gute Bildungsarbeit. Deshalb wollen wir Erziehungspartnerschaft leben.

Team

Das Kita-Team

1 Leiterin
12 pädagogische Fachkräfte in Voll- und Teilzeit
1 PIA-Auszubildende
1 Praktikant/in im freiwilligen sozialen Jahr (FSJ)
1 Mitarbeiterin im Reinigungsbereich
1 Hausmeister (Teilzeit)

Wie bereitet sich das Team auf die Arbeit mit den Kindern vor?

  • Wöchentliche Teambesprechungen mit Reflexion, Planung und Organisation
  • Beobachtungsanalysen
  • Täglicher Austausch/Kurzbesprechungen in der Gruppe bzw.Gruppenteam
  • Regelmäßiger Austausch mit den Eltern
  • 3 Pädagogische Tage
  • Fortbildungen, Fachzeitschriften
  • Regelmäßige Gruppenteam-Besprechungen

Kooperation mit:

  • Elternbeirat
  • Kindertagesstätten im Bezirk
  • Grundschule Darmsheim
  • Verschiedene Schulen wie: Grundschulförderklasse, Sprachheilschule, weiterführende Schulen
  • Sprachheilkindergarten
  • Jugendamt
  • Sozialamt
  • Gesundheitsamt
  • Evangelische und katholische Kirchengemeinde
  • Bezirksamt
  • Beratungsstellen
  • Andere unterstützende, familienorientierte Einrichtungen
  • Obst- und  Gartenbauverein Darmsheim
  • Zahnarzt
  • Musikschule Sindelfingen
  • FORUM für Ernährung und Hauswirtschaft am Landratsamt Böblingen