Wirtschaft

Öffentliche Ausschreibungen

Hier finden Sie die öffentlichen Ausschreibungen der Stadt Sindelfingen.


Nach VOB/A (nationale Verfahren)

Die Unterlagen für die Ausschreibungen im VOB-Bereich können hier kosten- und registrierungsfrei heruntergeladen werden. Bitte beachten Sie dabei folgendes:
 
1.
Bis auf weiteres sind die Angebote weiterhin in Schriftform beim Auftraggeber einzureichen. GAEB-, PDF-Dateien oder ähnliches werden nur in Form von gebrannten Daten-CDs oder sonstiger Speichermedien in Verbindung mit einem Angebot in Schriftform gewertet.
Die elektronische Abgabe der Angebote ist momentan noch nicht möglich. Angebote in Mail-Form sind unzulässig und werden nicht gewertet.

2.
Bitte drucken Sie unbedingt den in den Unterlagen vorhandenen Kennzettel für Ihren Angebots-Umschlag, wenn möglich grün, aus, füllen ihn mit den geforderten Angaben aus und kleben ihn gut sichtbar auf Ihren Umschlag.
Nur mit der entsprechenden Kennzeichnung kann gewährleistet werden, dass Ihre Angebotsunterlagen fristgerecht und in einem verschlossenen Umschlag beim Eröffnungstermin vorliegen.

3.
Die Adresse für die Einreichung der Angebote lautet:
Stadt Sindelfingen, Amt für Finanzen, Zentrale Vergabestelle, Zimmer 2.07, Rathausplatz 1, 71063 Sindelfingen

4.
Mit Teilnahme des Bieters an der Ausschreibung, verpflichtet sich der Bieter, eigenständig in regelmäßigen Abständen die Homepage der Stadt Sindelfingen zu öffnen, um zu überprüfen, ob es weitere Veröffentlichungen (Bieterfragen, etc.) zu der Ausschreibung gibt. Eine gesonderte Benachrichtigung der einzelnen Bieter durch die Zentrale Vergabestelle ist nicht möglich

5.
Bei jeder Ausschreibung ist vermerkt, ob Pläne und/oder GAEB-Datei dafür zu Verfügung gestellt werden.
Pläne und/oder GAEB-Dateien werden in Form von einer Datei-CD den Bietern kostenfrei zur Verfügung gestellt.
Sie können unter der Adresse Stadt Sindelfingen, Amt für Finanzen, Zentrale Vergabestelle, Rathausplatz 1, 71063 Sindelfingen bzw. vergabestelle@sindelfingen.de schriftlich angefordert werden. Die Zusendung erfolgt per Post.



(Die Auftraggeberin behält sich vor, bei Ausschreibungen in datensensiblen Bereich, eine Veröffentlichung der Ausschreibungsunterlagen auf der Homepage gar nicht oder nur in gekürzter Form durchzuführen. In einem solchen Fall werden die Bieter in der Bekanntmachung explizit auf diesen Sonderfall hingewiesen sowie bekanntgegeben, in welcher Form die Unterlagen angefordert werden können.)


Stadthalle Sindelfingen, Baumaßnahmen zur hydraulischen Optimierung des gesamten Heizungsnetzes nach erfolgter Umrüstung auf Fernwärme

Materiallieferung
Demontagen
Montagen
Hydraulischer Abgleich
Inbetriebnahme
u.w. laut Leistungsverzeichnis

Stadthalle Sindelfingen, Baumaßnahmen zur hydraulischen Optimierung des gesamten Heizungsnetzes nach erfolgter Umrüstung auf Fernwärme

Öffentliche Ausschreibung
 
Die Stadt Sindelfingen schreibt auf der Grundlage der VOB folgende Bauleistungen öffentlich aus:
 
Vergabestelle:
Amt für Gebäudewirtschaft
Hochbau und Technik
 
Bauvorhaben:
Stadthalle Sindelfingen
Schillerstraße 23
71065 Sindelfingen
 
Baumaßnahmen zur hydraulischen Optimierung des gesamten Heizungsnetzes nach erfolgter Umrüstung auf Fernwärme
 
Gewerk:
Materiallieferung
Demontagen
Montagen
Hydraulischer Abgleich
Inbetriebnahme
u.w. laut Leistungsverzeichnis
 
Ausführungszeit: ab ca. 01.04. – 31.07.2018
 
Eine GAEB-Datei im Format P 81 liegt vor.
Sie kann kostenfrei als Daten-CD im Rathaus, Amt für Finanzen, Zentrale Vergabestelle, 2. OG, Zimmer 2.07, Rathausplatz 1, 71063 Sindelfingen, oder unter Vergabestelle@Sindelfingen.de, schriftlich angefordert werden.
 
Der letzte Termin zur Einreichung von Bieterfragen in Schriftform ist der 06.03.2018 12.00 Uhr (Eingang bei uns).
 
Ablauf der Frist zur Einreichung der Angebote entsprechend § 14 a Abs. 2 VOB.
 
Das Angebot ist ausschließlich in Papierform bei der u.g. Adresse einzureichen.
 
Ende der Angebotsfrist:         
 
13.03.2018
10:00 Uhr im Rathaus Sindelfingen, Amt für Finanzen, Zentrale Vergabestelle, 2. OG, Zi. 2.07, Rathausplatz 1, 71063 Sindelfingen.
 
Beim Eröffnungstermin dürfen nur die Bieter und ihre Bevollmächtigten anwesend sein.
 
Mit dem Angebot verlangte Nachweise:
Nachweis der Fachkunde, Leistungsfähigkeit und Zuverlässigkeit gemäß VOB/A § 6 a und 6b.
Es werden folgende Sicherheiten gefordert:
- Sicherheitsleistung für Vertragserfüllung und
- Sicherheitsleistung für Mängelansprüche
jeweils 3 v. H. brutto
Nebenangebote sind nicht zugelassen.
Sprache, in der die Angebote verfasst werden: Deutsch
 
Ablauf der Bindefrist ist der 30.04.2018.
 
Zuständige Stelle für die Prüfung behaupteter Verstöße gegen Vergabebestimmungen ist das Regierungspräsidium Stuttgart, Postfach 80 07 09 in 70507 Stuttgart.

HIER FINDEN SIE DIE UNTERLAGEN ZUR AUSSCHREIBUNG "STADTHALLE SINDELFINGEN, BAUMASSNAHMEN ZUR HYDRAULISCHEN OPTIMIERUNG DES GESAMTEN HEIZUNGSNETZES NACH ERFOLGTER UMRÜSTUNG AUF FERNWÄRME " ZUM HERUNTERLADEN

Leistungsverzeichnis Teil 1 (1,373 MiB)
Leistungsverzeichnis Teil 2 (318,7 KiB)
Hinweise zur Ausschreibung (16,5 KiB)
Vergabeaufkleber (7,1 KiB)


Rathaus Sindelfingen, Lieferung und Montage von Fluchtwege-Fertigteilen sowie Einzelfertigung von Treppenanlage

Metallbau / Dachdecker

Rathaus Sindelfingen, Lieferung und Montage von Fluchtwege-Fertigteilen sowie Einzelfertigung von Treppenanlage

Öffentliche Ausschreibung
 
Die Stadt Sindelfingen schreibt auf der Grundlage der VOB folgende Bauleistungen öffentlich aus:
 
Vergabestelle:           
Amt für Gebäudewirtschaft
Hochbau
 
Bauvorhaben:
Rathaus Sindelfingen
 
Lieferung und Montage von Fluchtwege-Fertigteilen sowie Einzelfertigung von Treppenanlage
 
Gewerk: Metallbau / Dachdecker
 
Durchführung im laufenden Betrieb.
 
- Treppenanlage über Attika mit ca. 10 bzw. ca. 5 Stufen inkl. Geländer beidseitig geführt und Gitterrostbelag, feuerverzinkt.
Lichte Breite ca. 80 cm, Länge ca. 75 m
 
- Fluchtweg als Fertigteile mit beidseitiger Geländerführung. Auflastgehalten durch rutschhemmende Gitterroste und zusätzliche Gegengewichte.
Lichte Breite ca. 80 cm
 
Ausführungszeit: 23. – 25. KW 2018
 
Eine CD (nur Pläne) kann unter vergabestelle@sindelfingen.de angefordert werden.
 
Der letzte Termin zur Einreichung von Bieterfragen in Schriftform ist der 22.02.2018, 12:00 Uhr (Eingang bei uns).
 
Ablauf der Frist für die Einreichung der Angebote entsprechend § 14 Abs.2 VOB/A.
 
Das Angebot ist in Papierform bei der u.g. Adresse einzureichen.
 
Ende der Angebotsfrist:         
 
01.03.2018
10:00 Uhr
 
im Rathaus, Amt für Finanzen, Zentrale Vergabestelle, 2. OG, Zi. 2.07, Rathausplatz 1, 71063 Sindelfingen.
 
Beim Eröffnungstermin dürfen nur die Bieter und ihre Bevollmächtigten anwesend sein.
 
Mit dem Angebot verlangte Nachweise:
Nachweis der Fachkunde, Leistungsfähigkeit und Zuverlässigkeit gemäß VOB/A § 6a und 6b.
Es werden keine Sicherheiten gefordert. Nebenangebote sind nur in Verbindung mit einem Hauptangebot zugelassen.
Näheres siehe Aufforderung zur Angebotsabgabe.
Sprache, in der die Angebote verfasst werden können: Deutsch
 
Ablauf der Bindefrist ist der 03.04.2018.
 
Zuständige Stelle für die Prüfung behaupteter Verstöße gegen Vergabebestimmungen ist das Regierungspräsidium Stuttgart, Postfach 80 07 09 in 70507 Stuttgart.

HIER FINDEN SIE DIE UNTERLAGEN ZUR AUSSCHREIBUNG "RATHAUS SINDELFINGEN LIEFERUNG UND MONTAGE VON FLUCHTWEGE-FERTIGTEILEN SOWIE EINZELFERTIGUNG VON TREPPENANLAGE" ZUM HERUNTERLADEN

Ausschreibung Fluchttreppe (6,627 MiB)
Hinweise zur Ausschreibung (11,6 KiB)
Vergabeaufkleber (7,1 KiB)



Nach VOL/A (nationale Verfahren)

Die Leistungsverzeichnisse von VOL/A-Ausschreibungen können von geeigneten Bewerbern (Fachkunde, Leistungsfähigkeit, Zuverlässigkeit) bei der in der Beschreibung genannten Stelle angefordert oder abgeholt werden. Ein Download dieser Leistungsverzeichnisse und die elektronische Abgabe der Angebote ist derzeit nicht möglich.


Standortverlegung von Fahrzeugen

Rahmenvertrag über die Standortverlegung von Fahrzeugen in Sindelfingen und dazugehörigen Ortsteilen nach Beauftragung und Verbringung der Fahrzeuge an den vom Auftraggeber genannten Platz

Standortverlegung von Fahrzeugen

Öffentliche Ausschreibung
 
Die Stadt Sindelfingen schreibt auf der Grundlage der VOL/A folgende Leistungen öffentlich aus:
 
Vergabestelle:
Ordnungs- und Standesamt
Straßenverkehrs- und Bußgeldbehörde
 
Art der Leistung:
Standortverlegung von Fahrzeugen
 
Art des Auftrags:
Rahmenvertrag über die Standortverlegung von Fahrzeugen in Sindelfingen und dazugehörigen Ortsteilen nach Beauftragung und Verbringung der Fahrzeuge an den vom Auftraggeber genannten Platz
 
Ausführungszeit: 01.07.2018 – 30.06.2020
mit der Option der einmaligen Verlängerung um 1 Jahr
 
Die Verdingungsunterlagen können ab dem 05.02.2018 im Rathaus, Amt für Finanzen, Zentrale Vergabestelle, 2. OG, Zi. 2.07, Rathausplatz 1, 71063 Sindelfingen, Vergabestelle@Sindelfingen.de angefordert/eingesehen werden. An diese Anschrift sind auch die Angebote zu richten.
 
Kostenersatz je Doppelexemplar:
bei Abholung   € 20,00
bei Versand     € 25,00
 
Anforderung gegen Rechnung oder Verrechnungsscheck. Der Kostenersatz wird nicht zurückerstattet.
 
Eine Daten-CD wird nicht zur Verfügung gestellt.
Der letzte Termin zur Einreichung von Bieterfragen in Schriftform ist der 27.02.2018, 12:00 Uhr (Eingang bei uns).
 
Ablauf der Frist für die Einreichung der Angebote ist der:       
 
06.03.2018
10:00 Uhr
 
im Rathaus, Amt für Finanzen, Zentrale Vergabestelle, 2. OG, Zi. 2.07, Rathausplatz 1, 71063 Sindelfingen.
 
Bieter sind bei der Öffnung der Angebote nicht zugelassen.
Zahlungsbedingungen: nach § 17 VOL/B und den Besonderen und Zusätzlichen Vertragsbedingungen.
 
Mit dem Angebot verlangte Nachweise:
Nachweis der Fachkunde, Leistungsfähigkeit und Zuverlässigkeit gemäß VOL/A § 6 Abs.3 und weitere.
Näheres siehe Aufforderung zur Angebotsabgabe.
 
Ablauf der Zuschlags- und Bindefrist ist der 30.06.2018.
 
Der Bewerber unterliegt mit der Abgabe seines Angebotes auch den Bestimmungen über nicht berücksichtigte Angebote (§ 19 VOL/A).
 
 



Hier finden Sie die EU-weiten offenen Ausschreibungen und öffentlichen Teilnahmewettbewerbe der Stadt Sindelfingen.

Eine spezielle Regelung für EU-weite Ausschreibungen finden Sie jeweils als gesondertes pdf-Dokument bei jeder EU-weiten Ausschreibung, die hier veröffentlicht wird.


Bieterfragen und weitere Auskünfte sind ausschließlich per Mail oder in Schriftform an die Zentrale Vergabestelle (vergabestelle@sindelfingen.de) zu richten.
Die eingegangenen Bieterfragen und die Antworten darauf werden hier bekanntgegeben.

Die Bieter verpflichten sich mit der Teilnahme an einer EU-weiten Ausschreibung in regelmäßigen Abständen auf diese Seite zu gehen und selbständig, ohne gesonderte Aufforderung des Auftraggebers, den aktuellen Stand bezüglich Bieterfragen und deren Beantwortung zu ermitteln.